25. Februar 2013, 13:41 Uhr

SimCity: Die Stadtsets kosten jeweils rund 10 Euro

()

PC

In der nächsten Woche veröffentlicht Electronic Arts die Städtebau-Simulation “SimCity”. Nach der Veröffentlichung wird der Titel mit einigen Stadtsets erweitert. Drei dieser Sets sind bereits in der sogenannten “Digital Deluxe Edition” enthalten, die exklusiv über Origin vertrieben wird. Dazu zählen:

  • Französisches Stadtset – mit Eiffelturm, zahlreichen Gebäuden im Pariser Stil sowie einer Polizeistation der französischen Hauptstadt inklusive französischer Polizei-Autos.
  • Deutsches Stadtset – mit dem Brandenburger Tor, Fachwerkhäusern sowie einem Bahnhof samt deutschem Hochgeschwindigkeitszug.
  • Britisches Stadtset – mit Big Ben, Gebäuden mit britischer Architektur und Londoner Busstationen zusammen mit den typischen Doppeldeckerbussen.

Wie zwischenzeitlich durchsickerte, können die Stadtsets auch einzelnen und jenseits von Origin erworben werden. Allerdings ist der Spaß nicht ganz billig. Falls ihr eure Metropolen mit deutschen, britischen oder französischen Gebäuden erweitern möchtet, müsst ihr pro Set knapp zehn Euro investieren. Die für “SimCity” kreierten Stadtsets können unter anderem bei Amazon bestellt werden.

3   Kommentare  
Comments are closed.