StartseiteNews

Sony Quartalsbericht: PS Vita und PS3 schwächeln

Autor:

Der japanische Unterhaltungs- und Elektronik-Gigant Sony hat die Geschäftszahlen für das am 31. Dezember 2012 beendete Quartal vorgelegt. In diesem Zeitraum erwirtschaftete das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 84,86 Millionen Euro, nachdem im Vergleichsquartal des Vorjahres ein Verlust in Höhe von 1,24 Milliarden Euro verbucht wurde.

Der Umsatz lag im letzten Quartal bei 15,30 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir es mit einem Zuwachs um 6,9 Prozent zu tun. Wie den Zahlen zu entnehmen ist, bekommt Sony die finanziellen Probleme langsam in den Griff.

Rückläufige Zahlen verbuchte das Unternehmen in der Spielesparte. In diesem Bereich wurde ein Umsatz von 2,10 Mrd. Euro erwirtschaftet. Der Rückgang beträgt 15,1 Prozent. Der Gewinn fiel von 265,6 Millionen Euro im Jahr 2011 auf nur noch 36,14 Millionen Euro.

Die schlechten Ertragszahlen werden vor allem den schwächelnden Hardware-Verkäufen zugeschrieben. Vor allem die PlayStation Vita verkauft sich nicht allzu gut. Nachdem Sony anfangs davon ausging, bis Ende März 2013 16 Millionen Einheiten des Handhelds verkaufen zu können, wurde diese Zahl auf sieben Millionen Einheiten herabgesetzt. Hier einige Zahlen:

Weltweit verkaufte Hardware im 3. Quartal (01.10.12 – 31.12.12)
PS3 + PS2: 6,8 Mio. St. (Vorjahr: 7,4 Mio. St.)
PS Vita + PSP: 2,7 Mio. St.

Weltweit verkaufte Hardware Gesamtjahr (01.04.12 – 31.12.12)
PS3 + PS2: 13,1 Mio. St. (Geplanter Jahresabssatz: 16,0 Mio. St.)
PS Vita + PSP: 5,7 Mio. St. (Geplanter Jahresabsatz: 7,0 Mio. St.)

Weltweit verkaufte Software im 3. Quartal (01.10.12 – 31.12.12)
PS3- und PS2-Spiele: 61,7 Mio. St. (Vorjahr: 68,7 Mio. St.)
PS Vita- und PSP-Spiele: 8,9 Mio. St.

Auch interessant

Zum Thema

  • Sony: Kopierschutz-Patent mit Bitcoin-Technologie aufgetaucht

    vor 3 Wochen - Sony hat offenbar die Absicht, die Blockchain-Technologie für ein digitales Rechtemanagement (DRM) zu nutzen. Ein aktuelles Patent deutet darauf hin.
    2
  • Sony: Japaner möchten Sparte der Mobilspiele ausweiten

    vor 3 Wochen - Sony darf sich über ein erfolgreiches Fiskaljahr freuen. Doch nicht nur die PS4 sorgt für starke Software-Verkäufe. Nun soll die Sparte der Mobile Games ausg...
  • Sony Interactive Entertainment: Organisatorische Veränderungen und Neuverteilung der Führungspositionen angekündigt

    vor 3 Monaten - Sony Interactive Entertainment nimmt einige Veränderungen an der Unternehmensstruktur vor. Demnach werden einige Posten im Unternehmen neu besetzt.
    PS4
    12
  • Sony: CEO und Präsident Kaz Hirai legt seine Ämter nieder – Bleibt dem Unternehmen jedoch erhalten

    vor 4 Monaten - Wie bekannt gegeben wurde, entschloss sich Sonys CEO Kaz Hirai dazu, seine Ämter niederzulegen. Eigenen Angaben zufolge möchte Hirai zukünftig mehr Zeit mit ...
  • Jim Ryan: Zum Vizepräsident von Sony Interactive Entertainment ernannt

    vor 4 Monaten - Jim Ryan ist bei Sony weiter aufgestiegen. Neben seinen bisherigen Posten wird er fortan auch als Deputy President (also stellvertretender Präsident bzw. Vizep...