20.02.2013 10:54 Uhr

Square Enix: Arbeitet der japanische Publisher an vier neuen Online-Titeln?

Aktuellen Berichten zufolge soll Square Enix an vier neuen Online-Titeln arbeiten. Weitere Details stehen allerdings noch aus.

2

Bereits vor ein paar Monaten ließen die Verantwortlichen des japanischen Publishers Square Enix durchklingen, dass man sich zukünftig verstärkt auf Online- und Mobile-Titel konzentrieren wird.

Ergänzend dazu machen Berichte die Runde, dass das Unternehmen hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an nicht weniger als vier neuen Online-Titeln begonnen haben könnte. Dies geht aus dem Lebenslauf von Derek S. Hernandez auf LinkedIn hervor, der als Associate Producer bei Square Enix bis Februar 2013 tätig war.

Da sich dem besagten Profil keine weiteren Details entnehmen lassen, ist aktuell noch unklar, was es mit den besagten Projekten genau auf sich hat. Besteht möglicherweise ein Zusammenhang zu John Romeros Statement, dass er kürzlich offenbar versuchte, ein gemeinsames Projekt mit Square Enix unter Dach und Fach zu bringen?

Warten wir es ab.

 

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Die sollen mal soul reaver in die Wege leiten…
    Früher waren die meine lieblings Entwickler, damals standen sie auch nochfür qualität

Verwandte Artikel

Square Enix: Der hauptsächliche Grund von DRM ist Profit

vor 3 Tagen - Square Enix widmete sich in einem aktuellen Interview dem Digital Rights Management. Wie es heißt, dient es hauptsächlich zur Sicherung des Profites. Und die Maßnahmen werden uns noch eine ganze Weile begleiten.
0 Kommentare

Square Enix: Sony veräußert sämtliche Anteile am Publisher

vor 4 Tagen - Aktuellen Berichten zufolge entschloss sich Sony dazu, sämtliche Anteile am japanischen Publisher Square Enix zu veräußern. Eine Entscheidung, die dem Unternehmen rund 34 Millionen Euro einbringt.
21 Kommentare

Square Enix: Fans der verschiedenen Marken sollen wieder in den Fokus rücken

vor 20 Tagen - Square Enix hat laut eigenen Angaben zu lange versucht, den Massengeschmack zu treffen, statt die Fans einer Marke zufriedenzustellen. Daran wird sich künftig etwas ändern, so das Versprechen von Yosuke Matsuda.
2 Kommentare

Square Enix: Ist wieder in der Gewinnzone

vor 74 Tagen - Square Enix agiert wieder in der Gewinnzone. Mehr 50 Millionen Dollar verdiente das Unternehmen in den ersten neuen Monaten des aktuellen Finanzjahres. Im Vorjahreszeitraum stand vor diesem Ergebnis noch ein Minus.
3 Kommentare

Square Enix kommentiert Termin-Gerüchte zu Final Fantasy XV und Kingdom Hearts 3

vor 78 Tagen - Nachdem kürzlich ein internes Dokument von Square Enix in den Umlauf gebracht wurde, in dem es hieß, dass "Final Fantasy XV" und "Kingdom Hearts 3" im Jahr 2014 das Licht der Welt erblicken werden, meldete sich Square Enix zu diesem Thema zu Wort.
4 Kommentare