The Guided Fate Paradox und Time & Eternity: Die Rollenspiele erscheinen im Westen

"The Guided Fate Paradox" und "Time & Eternity" kommen noch in diesem Jahr in den westlichen Handel. In Japan sind beide Rollenspiele bereits erhältlich.

0

Die westlichen Spieler werden in absehbarer Zeit mit zwei Japan-RPGs bedacht. Dabei handelt es sich um die Titel "The Guided Fate Paradox" und "Time & Eternity", die in dieser Woche für den westlichen Markt bestätigt wurden.

"The Guided Fate Paradox" trägt in Japan den Namen “The God and the Fate Revolution Paradox” und soll im Herbst dieses Jahres jenseits von Japan veröffentlicht werden. Im Land der aufgehenden Sonne erfolgte das Debüt des Rollenspiels am 24. Januar 2013. Der Titel wird von den Machern von “Disgaea” entwickelt, unter der Leitung von Masahiro Yamamoto und dem Charakter-Designer Noizi Ito.

"Time & Eternity" soll bereits im Sommer 2013 die westlichen Länder erreichen. Die Lokalisierung übernimmt NIS America. In Japan erschien "Time & Eternity" bereits am 11. Oktober 2012. Das Markenzeichen von “Time & Eterntiy” sind die handgezeichneten 2D-Grafiken der Charaktere, die mit 3D-animierten Hintergründen kombiniert werden.

Du bist bei Facebook? Dann folge playm.de und verpasse keine wichtige News.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

Chaos Rings III: Englische Version für iOS- und Android-Geräte erhältlich

vor 14 Stunden - Die englische Version des dritten Teils ist seit Kurzem in Apples App-Store und bei Google Play zu finden.
0 Kommentare

Dissidia Final Fantasy: Squall Leonhart und Bartz Klauser stoßen dem Roster hinzu

vor 14 Stunden -

Das bestehende Roster des aktuellen "Dissidia"-Ablegers wurde um zwei weitere bekannte Charaktere des "Final Fantasy"-Universums erweitert.

0 Kommentare

Konami: Der Publisher erklärt die Umstrukturierung und wird weiterhin für Heimkonsolen entwickeln

vor 14 Stunden - Der japanische Publisher Konami hat sich in einem Statement nun noch einmal zu den Negativschlagzeilen der letzten Wochen zu Wort gemeldet und klargestellt, dass man weiterhin für Heimkonsolen entwickeln wird.
5 Kommentare