Ubisoft: Möchte nicht wieder sieben Jahre auf die nächste Konsolen-Generation warten

Autor:

In den vergangenen Wochen und Monaten gaben die Verantwortlichen von Ubisoft in regelmäßigen Abständen zu verstehen, dass die neue Konsolen-Generation längst überfällig sei. Und so zeigte sich die Führungsetage des französischen Publisher erfreut darüber, dass mit der PlayStation 4 nun eine der beiden neuen Konsolen offiziell gemacht wurde.

Ubisoft-CEO Yves Guillemot ging in einem aktuellen Statement allerdings noch einen Schritt weiter und äußerte den Wunsch, dass Sony und Microsoft zukünftig nicht noch einmal sieben Jahre auf neue und leistungsstärkere Konsolen-Hardware warten lassen.

“Wir sagen bereits seit einer ganzen Weile, dass die Konsolen wirklich lange gebraucht haben. Es ist wirklich so, dass sobald diese Konsolen erscheinen, wir den kreativen Leuten erlauben können, mehr Risiken einzugehen. Und auch sie haben hier das Gefühl, dass sie mehr Risiken eingehen dürfen, weil die neuen Konsolen offener sein könnten", so Yves Guillemot. “Sie haben viele Features, mit denen sie herumspielen können.”

Vor allem die Tatsache, dass die Leistung der alten Konsole quasi zu 100 Prozent ausgeschöpft wurde, machte es laut Guillemot schwierig, neue und innovative Konzepte zu realisieren.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft: Erstes Quartal übertraf die internen Erwartungen

    vor 5 Tagen - Aus dem vorgelegten Geschäftsbericht zum kürzlich zu Ende gegangenen Quartal geht hervor, dass es Ubisoft in den ersten drei Monaten des Fiskaljahres 2016/201...
  • Ubisoft: Wie spricht man den Firmennamen eigentlich korrekt aus?

    vor 2 Wochen - In einem aktuellen Video geht der französische Publisher Ubisoft der alles entscheidenden Frage auf den Grund: Wie spricht man eigentlich den Firmennamen des s...
    All
    9
  • Ubisoft: Dame und Naviner stoßen zum Aufsichtsrat dazu

    vor 2 Wochen - Ubisoft befürchtet eine feindliche Übernahme durch Vivendi, die ihre Anteile zuletzt erhöhten. Nun gesellen sich zwei weitere unabhängige Mitglieder zum Auf...
    All
    6
  • 30 Jahre Ubisoft: Publisher verschenkt Prince of Persia The Sands of Time – Splinter Cell folgt

    vor 3 Wochen - Ubisoft hat schon drei Jahrzehnte auf dem Buckel, was das Unternehmen dazu bewegte, ein paar Geschenke zu verteilen. Als PC-Spieler könnt ihr derzeit "Prince ...
    PC
    45
  • Ubisoft: Übernahme durch Vivendi soll durch Aktienrabatte verhindert werden

    vor 3 Wochen - Vivendi hält aktuell 20,1 Prozent an Ubisoft. Erstere gedenken, dem weitere Ankäufe folgen zu lassen. Ubisofts Angestellte sollen dass durch Aktienrabatte ver...
    All
    2