Ubisoft: Publisher möchte sein Verhältnis zur PC-Community verbessern

Nachdem Ubisoft mit dem Always Online-DRM in den vergangenen Jahren einiges an Porzellan zerschlagen haben dürfte, begibt sich das französische Unternehmen nun auf Schmusekurs und versucht, sein Verhältnis zur PC-Community zu verbessern.

So entschloss man sich nicht nur dazu, den umstrittenen Kopierschutz abzuschaffen, gleichzeitig öffnete man den hauseigenen Uplay-Service für Dritthersteller wie EA, Bohemia Interactive, Warner Bros und Telltale. Ein Schritt, mit dem man weiter auf die PC-Community zugehen möchte, wie es von offizieller Seite heißt.

“All diese Partner für Uplay anzukündigen und eine größere Anzahl an PC-Spielen zur Verfügung zu stellen, verdeutlicht unsere Verpflichtung gegenüber dem PC. Gleichzeitig wollen wir unsere Beziehung zur PC-Community verbessern”, so Uplay-Director Stephanie Perotti gegenüber MCV.

“Wir versuchen immer, uns weiter zu verbessern, und haben einiges an Feedback an Bord. Mit jedem PC-Spiel verbessern wir uns. Far Cry 3 und Assassin’s Creed 3 beispielsweise waren auf dem PC hochqualitative Titel.”

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft: Rechtsstreit mit EA wegen “Ghosts”

    vor 6 Tagen - Electronic Ats und Ubisoft sind sich derzeit etwas uneinig darüber, welches Unternehmen in der Spielebranche die Rechte an der Bezeichnung "Ghost" hat. Die Ang...
  • Virtual Reality: Ubisoft kooperiert mit Produktionsfirma von Elijah Wood

    vor 2 Wochen - Auch Ubisoft möchte künftig Inhalte für die Virtual Reality-Systeme hervorbringen. Zu diesem Zweck hat sich das Unternehmen mit SpectreVision  zusammengeta...
    All
    0
  • UPlay: Über 450 Titel reduziert inkl. Zugang zur The Division-Beta

    vor 2 Monate - Anlässlich der nahenden Weihnachtsfeiertage wurden auf UPlay die Preise ausgesuchter Spiele reduziert. Dazu zählen zahlreiche PC-Titel aber auch Angebote fü...
  • Ubisoft: Verspricht weitere spannende Projekte

    vor 3 Monate - Laut eigenen Angaben hat der französische Publisher Ubisoft noch das eine oder andere potentielle Highlight in der Hinterhand.
  • PS4 & Xbox One: Laut Ubisoft ist zu Weihnachten mit Engpässen zu rechnen

    vor 3 Monate - Laut Ubisofts CEO Yves Guillemot sollten sich potentiell interessierte Kunden darauf einstellen, dass die Xbox One und die PlayStation 4 auch in diesem Weihnach...