15.02.2013 09:21 Uhr

USA im Januar: Black Ops 2 und Xbox 360 an der Spitze – Wii U rund 55.000 Mal verkauft

Welche Konsolen und Spiele fanden im Januar 2013 die meisten amerikanischen Abnehmer? Wir haben eine Übersicht für euch.

Auch im vergangenen Januar konnte sich die Xbox 360 den Spitzenplatz der amerikanischen Charts sichern - übrigens zum 25. Mal in Folge. Die Redmonder Konsole wurde im ersten Monat des Jahres rund 281.000 Mal verkauft.

Die anderen Hardware-Hersteller wollten wie immer keine konkreten Zahlen vorlegen, aber ausgehend von der Gesamtverkaufszahl und den im November und Dezember des letzten Jahres verkauften Einheiten fand die Wii U im Januar 2013 rund 55.000 amerikanische Abnehmer. Offiziell bestätigt wurde diese Zahl nicht. Wie oft Sonys HD-Konsole verkauft wurde, ist nicht bekannt.

Die Spiele-Charts zeigen ein altbekanntes Bild. Da im Januar nicht allzu viele neue Spiele in den Handel kamen, sehen wir hauptsächlich Blockbuster aus dem letzten Jahr. Den Spitzenplatz der US-Spiele-Charts eroberte "Call of Duty: Black Ops 2", gefolgt von "Far Cry 3" und "Just Dance 4". Neueinsteiger "DmC: Devil May Cry" eroberte den fünften Platz, "Ni No Kuni" musste sich mit Rang 11 begnügen.

  1. Call of Duty: Black Ops II (PC, PS3, Xbox 360, Wii U)
  2. Far Cry 3 (PC, PS3, 360)
  3. Just Dance 4 (PS3, 360, Wii U, Wii)
  4. NBA 2K13 (PC, PS3, 360, Wii U, Wii, PSP)
  5. Madden NFL 13 (PS3, 360, Wii U, Wii, Vita)
  6. DmC: Devil May Cry (PS3, 360)
  7. Halo 4 (360)
  8. Assassin's Creed III (PC, PS3, 360, Wi U)
  9. Skylanders Giants (PS3, 360, Wii U, Wii, 3DS)
  10. FIFA 13 (PS3, 360, Wii U, Wii, Vita, PSP, 3DS)

Im Januar erwirtschaftete die amerikanische Spielebranche einen Retail-Umsatz in Höhe von 834,7 Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr wurde ein Zuwachs um neun Prozent erzielt, was allerdings hauptsächlich dem Umstand zu verdanken ist, dass in diesem Jahr fünf statt vier Kalenderwochen erfasst wurden. Auf den wöchentlichen Umsatz bereinigt sank der Umsatz um 13 Prozent.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwandte Artikel

UK-Charts: Destiny geht mit größtem Launch einer neuen IP in Führung

vor 73 Tagen - Welche Spiele fanden in der letzten Woche die meisten britischen Abnehmer? Wir haben eine Übersicht über die ersten Plätze der UK-Charts für euch.
11 Kommentare

US-Charts: Madden NFL 15 und PS4 führen die Bestsellerlisten im August an

vor 76 Tagen - Die NPD-Group hat die US-Charts für den August 2014 veröffentlicht. In den USA dominierte erwartungsgemäß die Football-Simulation "Madden NFL 15", während die PlayStation 4 den Hardwaresektor anführt.
1 Kommentar

US-Charts im Juli: PS4 im siebenten Monat vor der Xbox One

vor 104 Tagen - Auch im Juli 2014 blieb die PlayStation 4 im Heimatland der Xbox One die erfolgreichste Heimkonsole mit den meisten Verkäufen. Auf dem Spitzenplatz der Software-Charts fand sich "The Last of Us" wieder.
4 Kommentare

US-Charts: PS4 führt den sechsten Monat in Folge

vor 132 Tagen - Die NPD-Group hat Angaben zu den amerikanischen Soft- und Hardware-Verkäufen im Juni gemacht. Die PlayStation 4 konnte sich zum sechsten Mal in Folge an die Spitze setzen.
9 Kommentare

USA im Mai: PlayStation 4 und Watch Dogs an der Spitze

vor 163 Tagen - Auch im Mai 2014 konnte die PlayStation 4 den Spitzenplatz der amerikanischen Hardware-Charts verteidigen. "Watch Dogs" hackte sich auf den Spitzenplatz der Software-Rangliste.
11 Kommentare