Ghost Recon Wildlands: Komplette Map mit mehreren Regionen enthüllt

Autor:
Ghost Recon Wildlands: Komplette Map mit mehreren Regionen enthüllt

"Ghost Recon Wildlands" schickt euch im kommenden Jahr in eine offene Spielwelt, die viel Abwechselung bieten soll. Ihr trefft auf unterschiedliche Regionen mit einer einzigartigen Tier- und Planzenwelt. Und auch die menschlichen Bewohner sollen im Taktikspiel nicht zu kurz kommen. Sie führen ein eigenständiges Leben. Zwei Karten zeigen, was euch in Bolivien erwartet.

Das im kommenden Jahr erscheinende "Ghost Recon Wildlands" verfrachtet euch in eine offene Spielwelt, die in Bolivien angesiedelt ist. Laut Ubisoft handelt es sich bei diesem Projekt um das bisher größte Open-World-Action-Adventure des Unternehmens. Ihr trefft im Spiel auf nicht weniger als 26 Bosse, 21 Regionen und elf Ökosysteme. Dank einer heute veröffentlichten Map kann erstmals ein Blick auf den gesamten Schauplatz geworfen werden.

Jede einzelne Region in "Ghost Recon Wildlands" ist mit einer eigenen Bevölkerung ausgestattet. Hinzu gesellen sich große Städte und kleinere Dörfer, Hauptstraßen und Wasserwege. Und laut der Angabe der Entwickler könnt ihr in den Regionen auch eine Industrie und unterschiedliche Lebensweisen antreffen.

Die NPCs leben ihr eigenes Leben

"Wir haben für die NPCs eine vollständige Agenda, sodass sie in dieser Welt wirklich leben", meint der Game Lead-Artist und Technical Art Director Benoit Martinez. "Sie gehen nachts schlafen. Sie gehen zur Arbeit. Unabhängig davon, ob ihr mit ihnen interagiert oder nicht, sie leben ihr eigenes Leben."


Ghost Recon Wildlands: Beta-Registrierung und neuer Trailer

Zu "Ghost Recon Wildlands" wurde heute ein neuer Trailer veröffentlicht, der euch mit der Fraktion der Gegner vertraut macht. Zudem gab Ubisoft bekannt, dass i...

Wie anfangs erwähnt, wird "Ghost Recon Wildlands" elf unterschiedliche Ökosysteme bzw. Biome umfassen. Besucht ihr sie, dann findet ihr euch in einer eigenständigen Klimazone mit einzigartigen ökologischen Gebieten, Pflanzen und Tieren wieder. Um welche Gebiete es sich handelt, verrät die zweite Grafik. Namentlich genannt werden unter anderem die Highlands, der Dschungel, ein Canyon und ein Waldgebiet.

Erscheinen wird "Ghost Recon Wildlands" im März des kommenden Jahres für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ghost Recon Wildlands: Beta-Registrierung und neuer Trailer

    vor 4 Tagen - Zu "Ghost Recon Wildlands" wurde heute ein neuer Trailer veröffentlicht, der euch mit der Fraktion der Gegner vertraut macht. Zudem gab Ubisoft bekannt, dass i...
  • Ghost Recon Wildlands: Video widmet sich der Wahlfreiheit

    vor 2 Wochen - In einem neuen Video zu "Ghost Recon Wildlands" wird zwar viel geredet, aber auch ein paar In-Game-Ausschnitte bekommen wir zu Gesicht. Letztendlich dreht sich ...
  • Ghost Recon Wildlands: Deutsche Rapper als Sprecher verpflichtet

    vor 3 Wochen - Im Rahmen einer Promokampagne wurden zwei deutsche Rapper damit beauftragt, bei der Vertonung von "Ghost Recon Wildlands" mitzuhelfen. Passend zum Image des Duo...
  • Ghost Recon Wildlands: Stealth-Einsatz im neuen Gameplay-Video

    vor 2 Monaten - Ubisoft hat ein weiteres Video zu "Ghost Recon Wildlands" in den Umlauf gebracht. Zu sehen bekommt ihr nach dem Start einige Kampf- und Schleichszenen bei Nacht...
  • Ghost Recon Wildlands: Charakter- und Waffenanpassungen im Video

    vor 4 Monaten - Anlässlich der Gamescom 2016 in Köln hat Ubisoft heute ein neues Video zum Shooter "Ghost Recon Wildlands" veröffentlicht. Mit den Szenen soll euch vermittel...