Weitere Nintendo-Direct-Show in der nächsten Woche

Wie heute durchsickerte, wird bereits in der nächsten Woche eine weitere Nintendo-Direct-Show ausgestrahlt. Ob es auch eine europäische Version geben wird, ist noch unklar.

3

Nintendo plant offenbar eine weitere Direct-Show. Nachdem das letzte Event dieser Art erst am gestrigen Donnerstag ausgestrahlt wurde, heißt es, dass bereits in der nächsten Woche eine weitere Show folgt. Bestätigt wurde die neue Direct-Show bisher ausschließlich für den japanischen Markt. Sobald Informationen über ein europäisches Pendant folgen, lassen wir es euch wissen.

Wie die Redakteure vom offiziellen Nintendo Magazin berichten, werden in der bevorstehenden Nintendo-Direct-Show hauptsächlich 3DS-Titel von Third-Party-Herstellern vorgestellt. Davon abgesehen sind recht wenige Details bekannt. Es ist auch unklar, wann die Show starten soll. Sobald nähere Informationen und womöglich auch die Bestätigung für den europäischen Raum folgen, lassen wir es euch wissen.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. War die Show nicht schon gestern, am 14.2. ? Oder handelt es sich schon wieder um eine Neue?

  2. Handelt sich um eine weitere. Gibt aber häufiger Japanexklusive Ausgaben, weshalb man nicht zwangsläufig eine weitere hier zu sehen bekommt.

  3. Hoffentlich haben sie einige neue Titel für Wii U im Petto. Die geht nämlich zur Zeit ziemlich unter!
    Und hoffentlich ein neues F-Zero! >_>

Verwandte Artikel

Nintendo: Super Smash Bros.-Entwickler Masahiro Sakurai möchte keine Spiele mehr entwickeln

vor 7 Stunden - Nintendos Entwickler-Legende Masahiro Sakurai, der Mann hinter Serien wie "Kirby", "Kid Icarus" und "Super Smash Bros.", könnte in naher Zukunft die Entwicklerarbeit komplett einstellen.
7 Kommentare

Nintendo: Iwata erteilt Smartphone-Titeln erneut eine Absage

vor 9 Stunden - Auf einer Investoren-Konferenz versicherte Satoru Iwata, dass Nintendo weiterhin kein Interesse daran hat, die hauseigenen Marken auf den Mobile-Plattformen anzubieten.
2 Kommentare

YouTube: Lets Player werden von Nintendo an den Einnahmen beteiligt

vor 3 Tagen - Im Rahmen des sogenannten Creators Programm möchte Nintendo Let's Playern die Möglichkeit bieten, bares Geld mit Video zu Nintendo-Titeln zu verdienen.
5 Kommentare

Nintendo: Bereits mehr als 5,7 Millionen Amiibo-Figuren abgesetzt

vor 4 Tagen - Wer hätte mit so einem Erfolg gerechnet? Eigenen Angaben zufolge setzte Nintendo seit dem offiziellen Start im November 2014 mehr als 5,7 Millionen Amiibo-Figuren ab.
1 Kommentar

Nintendo: Wii U bei 9,2 Mio. und 3DS bei 50,41 Mio. Verkäufen

vor 5 Tagen - Nintendo hat im Rahmen des jüngsten Geschäftsberichtes einige aktualisierte Zahlen vorgelegt und zugleich die Prognosen angepasst. Übergreifend betrachtet ist das Unternehmen weiterhin profitabel.
7 Kommentare