22.02.2013 13:42 Uhr

Xbox 720: Hinweise auf eine mögliche Enthüllung im April scheinen sich zu verdichten

Wie ein vermeintliche Insider in Erfahrung gebracht haben will, soll die Xbox 720 in der Tat irgendwann im April enthüllt werden.

Xbox 3

In den vergangenen Stunden ließen Analysten bereits verlauten, dass die Enthüllung der Xbox 720 frühestens im April über die Bühne gehen wird. Ergänzend dazu erreichten uns heute neue Berichte, die auf eine Präsentation der Konsole in wenigen Wochen hindeuten.

Wie ein vermeintlicher Insider zu verstehen gibt, kam Sony Microsoft mit der offiziellen und zugegebenermaßen recht kurzfristigen Vorstellung der PlayStation 4 schlichtweg zuvor und erwischte das Unternehmen aus dem US-amerikanischen Redmond auf dem falschen Fuß.

Um diesen Fehler so schnell wie möglich zu korrigieren und auf der E3 im Juni die Möglichkeit zu haben, auf eventuelle Geschehnisse und Neuankündigungen der Konkurrenz zu reagieren, soll sich Microsoft in der Tat dazu entschlossen haben, die Xbox 720 auf einem Event im April zu enthüllen.

Da sich die Verantwortlichen des Unternehmens bisher nicht zu diesem Thema äußern wollten, ist allerdings unklar, in wie weit die Angaben des vermeintlichen Insiders den Tatsachen entsprechen.

Wir bleiben gespannt.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. IST ja nur eine Frage der Zeit. Aber Sony hats geil gemacht. Zuerst gross rumgebrüllt, man lässt M$ den Vortritt und dann still und heimlich hinter dem Rücken, alles zu planen und dann die Bombe zu platzen.. *hihihihihi* aber nimmt mich wunder was Microsoft als Antwort dagegen schiesst. Ich werde mir zwar nie im leben ne box kaufen, aber man ist ja nicht soo…

    • Ja, ja da hat Sony einfach einen cleveren Schachzug gemacht. ;-) MS bleibt nun nichts mehr übrig wie die Xbox720 früher als geplant vorzustellen. Auch das eine oder andere geheime Feature wird MS jetzt wohl der Kundschaft und der Konkurrenz verfrüht zeigen müssen, um damit wieder voll im Rampenlicht zu stehen. Da Sony die Konsole selber nicht gezeigt hat und auch mit dem Preis noch hinterm Berg hält, kann Sony die PS4 nach der Xbox720 Vorstellung noch anpassen…

      • Was hat denn Sony groß gezeigt?!?! Spiele die auf einem PC gelaufen sind. Die haben sich doch lächerlich gemacht. MS macht das mit Sicherheit besser. Und bei denen wird dann garantiert auch die Konsole gezeigt. Einen Preis oder einen genauen Release Termin wird MS auch nicht nennen. Das gibt’s erst frühestens auf der E3. Und das von beiden Seiten….

      • @BananaJoe – geiler Kommentar.

        Ich hoffe sehr, das MS ein ähnliches Event wie Sony bringt. Mit reichlich Infos und Neuigkeiten, auf die ich (wir) so sehr warten.
        Das Sony die finale Hardware nicht gezeigt hat, weil sie noch nicht steht ist ein kluger Zug, wenn auch der Kommentar “die Konsole ist nur eine Konsole” und “die Präsentation des Controllers war wichtiger” sich leicht nervös und genervt liest. Wenn MS die Präsentation im April bringt, haben beide Kontrahenten noch Luft für unerwartetes. Aber die Veröffentlichung zum Jahresende sehe ich bei diesem ‘Gebaren’ dann wackeln.

  2. Bin gespant was Microsoft zeigt! Tendiere seit dieser Gen ja eher zur XBOX ;)

  3. @KLP
    Bist du Lächerlich xD
    Was hat Sony gezeigt/Vorgestellt?

    - Controller
    - PlayStation4Eye
    - Name/Logo der Konsole: PS4! und nicht Orbis oder sonst was!
    - UI/XMB
    - Live-Stream Feature
    - Background Downloads
    - Firmware/Patchs ohne Wartezeiten
    - Weitere Features/Funktionen
    - Gebrauchtspielsperre Dementiert
    - Onlinepflicht Dementiert
    - Release Zeitraum
    - Entwicklerfreundliche Architektur
    - 8GB GDDR5 (!!!) frahglich ob MS das jetzt noch anpassen/schlagen kann.
    - 6faches Blu-ray Laufwerk und 8faches DVD
    - USB 3.0
    - Bluetooth 2.4
    - Neues/Schnelleres WiFi
    - KEINE Abwärtskompatibilität (Folgt später mit GaiKai)
    - GaiKai
    - Exklusiver Inhalt für Bungies Destiny für PS3 und PS4
    - Partnerschaft mit Blizzard und Diablo3 für PS3 und PS4
    - 4 Exklsuive AAA-IPs
    - 4 Third-Party Titel
    - 3 Tech-Demos

    2,15 Stunden ging das Event (E3: 90Min) indem Sony dinge klarstellte die nicht auf die E3 passten, sry. junge aber bitte, bitte schaue dir mal die letzten E3s von MS/Sony an, die erste WiiU Vorstellung oder auch die E3 bei den Xbox360 und PS3 das erstemal gezeigt wurden, Sony hat da Gestern sehr viel Bekanntgegeben, Dementiert und sich dennoch viele Details und First-Party Titel für die 90Min. E3 aufgehoben..

    Und bitte Informiere dich erstmal richtig bevor du so einen Schwachsinn redest!.
    NUR WatchDogs wurde auf einem PC mit PS4 ähnlichen Specs gezeigt(!) ein Dicker, Fetter unterschied!

    Killzone war PS4 Gameplay (Sah man an paar Grafikmacken, kein Rendermüll), DriveClub, MediaMolecule, InFamous, Knack und die Techdemos waren nur Videos, die aber zukünftiges PS4 Material zeigten und auch klarstellten was auf der PS4 genau möglich ist.

    Du scheinst doch nur ein Trauriger MS Fanboy zu sein, echt ey was ein Verhalten.

  4. Also ich als treuer Xbox User muss sagen das Sony dieses mal echt ne coole Show hingelegt hat, auch wenn die deutschen Übersetzer ( Gott möge sie vor der Community schützen ^^ ) den Bock abgeschossen haben.
    @ BananaJoe
    danke übrigens dass du die Features nochmal so fein untereinander aufgelistet hast, das vermeidet in Zukunft hoffentlich so Kommentare wie von KLP.

  5. Ich bin mal auf Microsoft gespannt…

    - Meiner Meinung nach wird Microsoft die XboxNext stärker mit Windows8 vernetzen und auch viele “dann” ehemalige Exklusivtitel mit Windows8 teilen sowie XboxLiveArcade.

    - Microsoft wird statt auf Gaming hauptsächlich an TV Interessiert sein, das zeigt die Xbox360 Entwicklung und auch die Geleakten Dokumente von 2012, es wird evt. ein Aufnahme Rekorder (für TV, nicht für Spiele siehe Microsofts Patent hierfür) Integriert sein um Reciever mit Festplatte zu ersezen, selbe hat Sony schon 2008 mit der PlayTV erweiterung gemacht.

    - Statt auf Core Titel (Sonys Gebiet) wird Microsoft sich hauptsächlich auf Casual Konzentrieren, das zeigt die Xbox360 Entwicklung, Kinect/Kinect2.0 und auch viele andere Patente usw.
    Exklusive Core-Titel wie wir sie von Sony(TripleA) kennen wird es auf der MS Konsole auch weiterhin nur wenig geben, auch werden diese mit Windows8 geteilt.

    - Tja Hardware… Laut DevKit, Dokumenten Leaks und Gerüchten in sachen CPU und RAM deutlich unter der PS4, bei den Teraflops soll 50% weniger Leistung vorhanden sein, auch wird es schwer an Sonys 8GB GDDR5 RAM zukommen, Gerüchte, DevKits sagen die XboxNext hätte 8GB GDDR3 RAM, höchstens wird es nun eine erhöhung geben um irgendwie Konkurrenzfähig zubleiben evtl. 12/16GB GDDR3, doch selbst 16GB GDDR3 kommen nicht an Sonys 176GBs Monster…
    Eine Erhöhung auf GDDR5 ist ohne komplette veränderung der Architektur nicht möglich.
    (Alles nur Gerüchte/Leaks, die jedoch alle übereinstimmen und auch die DevKit Leaks scheinen Real zu sein, war doch das FBI bei den “Leakern” zuhaus)

    Bei den bisher 8GB GDDR3, nutzt Microsoft 3GB fürs OS und 5GB für Spiele…

    Habe kein gutes Gefühl bei der XboxNext, sie wird Stark auf Casual gerichtet sein da es dort viel mehr zuholen gibt (Geld/Kunden siehe Wii Erfolg), Microsofts Kinect ist erfolgreich jedoch NUR bei Casual Titeln (Kinder/Familie), die Windows8 Verknüpfung wird der Xbox Marke auch die letzten Exklusiven IPs wegnehmen und mir somit jeden Kaufgrund, TV interessiert mich absolut nicht dafür habe ich auch weiterhin einen Kabel-Reciever mit Card-Slot für PayTV (Und Sky ohne zusätzliche Gold Kosten!) und die Hardware ist nach momentanen Standpunkt nicht mit der PS4 zu vergleichen, wird Starke Nachteile haben das ding wen RAM/CPU Specs zutreffen..

    • Achja PS:
      Das ist nur Vermutung, so wie sich das jetzt eben so Entwickelt hat mit der 360 usw. ist natürlich nicht meine Hoffnung!
      Will auch in der Nächsten Gen wieder alle Konsolen besitzen, doch Casual Konsolen kommen mir einfach nicht ins Haus!

  6. März / April halte ich auch für realistisch… hoffe ja noch immer auf die GDC Ende März.

    Bis zur E3 kann sich MS nun nicht mehr Zeit lassen, vor allem wenn die Konsole noch dieses Jahr erscheinen soll, da es sonst einfach alles viel zu kurzfristig wird. Die Geldbörsen müssen vor dem Kauf einer solchen Hardware auch erstmal gefüttert werden.

    Bin gespannt was MS bieten wird.. ich muss sagen das ich nicht der größte Sony Fan bin (trotz PS3, PS2 und PS1 im Hause), mich die Vorstellung der PS4 aber von allen Hockern gehauen hat. Wenn MS keine ähnlich gute Vorstellung hinbekommen sollte, dann werde ich wohl ins Feindelager überwandern, obwohl ich sämtliche PS Controller fürn … finde.

    Wie auch immer, ich hoffe auf die GDC :)

Verwandte Artikel

Xbox One in Live-Stream: Enthüllung der neuen Xbox ab 19 Uhr

vor 456 Tagen - Heute wird die neue Xbox enthüllt. Die Veranstaltung startet heute Abend um 19 Uhr und kann per Live-Stream verfolgt werden. Mehrere Möglichkeiten stehen zur Verfügung.
24 Kommentare

Xbox 720: Laut Molyneux sollte sich Microsoft wieder mehr auf die Spieler konzentrieren

vor 456 Tagen - Geht es nach Peter Molyneux, dann sollte es Microsoft bei der Xbox 720 darum gehen, sich wieder verstärkt an die Spieler an sich zu richten.
4 Kommentare

Xbox 720-Enthüllung: FIFA 14, UFC und große Ankündigungen zu Battlefield 4

vor 456 Tagen - Im Rahmen der heutigen Xbox-720-Ankündigung werden auch verschiedene Spiele vorgestellt. Dazu zählt unter anderem ein "Next-Gen-FIFA".
20 Kommentare

Xbox 720: Frische Gerüchte zur IllumiRoom-Technik und dem Launchtermin

vor 457 Tagen - Aktuellen Berichten zufolge wird die Xbox 720 zu Weihnachten erscheinen und mit der IllumiRoom-Technik aufwarten.
5 Kommentare

Xbox 720: Microsoft enthüllt laut McLaren etwas “ganz Spezielles”

vor 457 Tagen - Morgen wird die Xbox 720 angekündigt und mit ihr womöglich ein neues Rennspiel. Darauf deutet zumindest McLaren auf der offiziellen Facebook-Seite hin.
21 Kommentare