25. Februar 2013, 09:22 Uhr

Xbox 720: Offizielle Ankündigung am 26. April 2013?

()



Nachdem die PlayStation 4 in der letzten Wochen nach etlichen Gerüchten und Spekulationen offiziell gemacht wurde, widmen sich die Gerüchteköche fortan der Xbox 720. Während noch unklar ist, wann die neue Konsole aus dem Hause Microsoft angekündigt wird, gehen verschiedene Branchenkenner davon aus, dass die Redmonder nicht bis zur E3 2013 warten werden. Zudem machte zuletzt die Meldung die Runde, dass die Xbox 720 irgendwann im April 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

In das selbe Horn bläst nun auch CVG-Redakteur Rob Crossley, der via Twitter zu verstehen gab, dass am 26. April 2013 ein weiteres Xbox-Event stattfinden wird. Diesen Termin bekam er von einer Quelle zugesteckt, der er laut eigener Aussage vertraut. Gleichzeitig heißt es aber auch, dass sich dieser Termin noch kurzfristig ändern könnte. Da sich mittlerweile die meisten Informanten und Quellen auf den April einschießen, könnte die Xbox 720 tatsächlich in diesem Monat offiziell gemacht werden.


Nächste News:
4   Kommentare  
  • C.

    Rund einen Monat vor der E3. Da könnten sie es doch auch gleich auf die Messe verlegen und würden damit richtig bei der Berichterstattung abräumen. Sony hat das schon geschickt, aber MS kann nachziehen.


    1. JackPBeam

      Neee, schau mal Sonys PlayStation Event ging ganze 2 Stunden, dennoch hat Sony noch massig First-Party Studios (Exklusivtitel) und Hardware Details für die E3 aufgehoben, wie will Microsoft denn bitte ALLES auf einer 90min. E3 ankündigen?


Comments are closed.