Respawn Entertainment von den Entlassungen bei Electronic Arts nicht betroffen

Vor wenigen Stunden wurde auch von offizieller Seite bestätigt, dass es beim US-Publisher Electronic Arts erneut zu Entlassungen und sogar Studioschließungen kommen wird.

Da die Verantwortlichen des Unternehmens bisher nicht gewillt waren, sich diesbezüglich in die Karten schauen zu lassen, wird aktuell natürlich spekuliert, welche Studios von den Entlassungen betroffen sein könnten.

Um eventuellen Gerüchten den Wind aus den Segeln zu nehmen, meldeten sich heute auch die Jungs von Respawn Entertainment zu Wort und versicherten, dass man von den Umstrukturierungen bei Electronic Arts in keiner Weise betroffen ist und wie gehabt weiter machen wird.

Derzeit arbeitet das Studio an einer neuen Marke, bei der es sich zum einen Science-Fiction-Shooter handeln soll, der möglicherweise auf der E3 im Juni enthüllt wird.

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Konsolenspiele auf Disk verschwinden nicht so schnell

    vor 2 Wochen - EAs Blake Jorgensen ist nicht der Ansicht, dass Spiele auf Datenträgern allzu bald der Vergangenheit angehören werden. Vor allem die Konsolenspieler würden n...
  • Electronic Arts: Neue Marke von EA Motive vielleicht erst 2022 und Infos zur Budget-Verteilung

    vor 2 Wochen - Das Spiel von Jade Raymond wird noch einige Jahre auf sich warten lassen. Der Launch erfolgt womöglich erst im Jahr 2022. Damit haben wir es wahrscheinlich mit...
  • Electronic Arts: God of War-Director hält Ansicht des Publishers zu linearen Spielen für "völligen Unsinn"

    vor 2 Wochen - Die jüngsten Aussagen des Publishers Electronic Arts bezüglich der Beliebtheit linearer Einzelspieler-Spiele haben groß angelegte Diskussionen angestoßen. D...
  • Electronic Arts: Gesunkenes Interesse an linearen Spielen führte zur Visceral-Schließung

    vor 3 Wochen - Electronic Arts' CFO Blake Jorgensen hat ein weiteres Mal über die Schließung von Visceral Games sowie über die Umwandlung ihres "Star Wars"-Spiels gesproche...
  • Electronic Arts: Publisher ist von "Anthem" und Jade Raymonds neuem Actionspiel begeistert

    vor 1 Monat - Die derzeit in Entwicklung befindlichen Projekte "Anthem" sowie der Actiontitel von EA Motive hinterlassen offenbar einen positiven Eindruck bei den Verantwortl...