Ryse: Knights of England – Crytek möchte Gerüchte um mögliches Sequel nicht kommentieren

Aktuell dürften die Jungs und Mädels von Crytek mit Nachdruck an der Fertigstellung des Action-Titels "Ryse: Son of Rome" arbeiten, der pünktlich zum Launch der Xbox One am 22. November das Licht der Welt erblicken sollen.

In den vergangenen Tagen machte das Gerücht die Runde, dass Crytek darüber hinaus auch schon einen Nachfolger planen könnte, der den Namen "Ryse: Knights of England" trägt, im mittelalterlichen England angesiedelt ist und sogar Kämpfe gegen Drachen ermöglicht.

Es wurde spekuliert, dass Crytek die Pläne aus der Schublade holen könnte, wenn sich "Ryse: Son of Rome" entsprechend verkauft. Allerdings bleibt auch weiterhin unklar, in wie weit die Angaben zu einem möglichen "Ryse: Knights of England", die von einem Insider stammen sollen, den Tatsachen entsprechen.

Auf Anfrage gab ein Sprecher von Crytek nämlich lediglich zu verstehen, dass man "Spekulationen und Gerüchte dieser Art" nicht kommentieren wird. In wie weit dies für die mögliche Existenz eines Nachfolgers spricht, überlassen wir eurer Interpretation.

Ryse Quicktime

Auch interessant