Capcom: Nachfolger zu Triple A-Titeln erst bei zwei Millionen verkaufen Kopien ein Thema

Capcom: Nachfolger zu Triple A-Titeln erst bei zwei Millionen verkaufen Kopien ein Thema
All

Laut Capcoms Yoshinori Ono werden Nachfolger zu Triple A-Titeln erst bei mehr als zwei Millionen verkauften Exemplaren in Betracht gezogen.

Im Laufe des Tages erreichte uns bereits die Bestätigung, dass wir uns auf absehbare Zeit nicht auf einen Nachfolger zur "Darkstalkers"-Reihe einstellen sollten, da die Verkaufszahlen von "Darkstalkers Resurrection" schlichtweg zu niedrig ausfielen, um einen Nachfolger zu rechtfertigen.

Im Gleichen Statement ging Yoshinori Ono auf die allgemeine Sequel-Politik von Capcom ein und gab gegenüber der japanischen Famitsu zu verstehen, dass ähnliche Standards auch bei kostspieligen Triple A-Produktionen angelegt werden. Verkaufen sich diese weniger als zwei Millionen Mal, kommt ein potentielles Sequel eigentlich gar nicht in Betracht.

"Wenn sich ein Spiel beispielsweise nicht mehr als zwei Millionen Mal verkaufen sollte, dann treten wir bei der Planung eines möglichen Nachfolgers auf die Bremse. Unter dem Strich bedeutet das nämlich, dass wir nicht fähig genug waren. Alles, was wir dann noch machen können, ist die Erfahrung zu reflektieren, mitzunehmen, was wir daraus lernen können und die daraus resultierenden Erfahrungen bei anderen Projekten anzuwenden", wird Ono zitiert.

Danke Eventhubs.

Auch interessant

Zum Thema

  • Capcom: Erfolg von PS4 und Nintendo Switch ist ein Anzeichen für Wiederbelebung des Konsolen-Marktes

    vor 1 Monat - Wird Capcom für die Nintendo Switch nur Multiplattform-Spiele veröffentlichen? Oder befinden sich auch exklusive Projekte in der Mache? Das wollte das Unterne...
  • Capcom: "Monster Hunter XX" sorgte für eine Gewinnsteigerung – Neue Auslieferungszahl für "Resident Evil 7"

    vor 1 Monat - Die Verantwortlichen von Capcom haben inzwischen den aktuellsten Finanzbericht des Unternehmens enthüllt und verraten, dass man die Gewinne deutlich steigern k...
  • Capcom: Cross-Lizenzabkommen mit Bandai Namco Entertainment angekündigt

    vor 6 Monaten - Capcom und Bandai Namco Entertainment haben bekanntgegeben, dass man ein Cross-Lizenzabkommen eingegangen ist, um die Produktion voranzutreiben und die Kosten z...
    All
    0
  • Capcom: Veröffentlichung eines "großen Titels" bis März 2018 geplant

    vor 8 Monaten - Die Verantwortlichen von Capcom haben laut dem aktuellen Geschäftsbericht geplant innerhalb des nächsten Jahres auch einen weiteren "großen Titel" in den Han...
  • Capcom: Auslieferungszahl zu Resident Evil 7 – Dead Rising 4 schwächelt

    vor 8 Monaten - Im neusten Geschäftsbericht hat sich Capcom nicht nur den reinen Finanzzahlen gewidmet. Auch die Auslieferungszahlen einiger Spiele wurden genannt. Obendrauf g...