Nintendo: Weitere Infos zum "Quality of Life"-Programm

Autor:
Nintendo: Weitere Infos zum "Quality of Life"-Programm

Vor ein paar Monaten kündigte Nintendo das sogenannte "Quality of Life"-Programm an, das in dieser Woche etwas näher vorgestellt wurde. Dabei kommen unter anderem Sensoren zum Einsatz, die euren Schlaf überwachen.

Nintendo hat im Rahmen der jüngsten Investorenkonferenz ein Programm namens "Quality of Life" vorgestellt, das sich um eure Gesundheit kümmern soll. Beispielsweise sorgt ein Sensor auf dem Nachttisch des Nutzers dafür, dass die Atmung, der Puls, der Erschöpfungszustand oder die Bewegungen  aufgezeichnet und an einen Server gesendet werden, der das Ganze auswertet. Der Sensor ist dabei nicht physisch mit dem Körper des Nutzers verbunden.

Die Server von "Quality of Life" sind wiederum mit den heimischen Geräten verbunden, darunter die Wii U oder der 3DS, aber auch Smartphones und Tablets. Was genau mit den Daten passiert und wie diese in den Endgeräten zum Einsatz kommen, ist nur ansatzweise bekannt. Entwickelt wird das System in Zusammenarbeit mit ResMed, wobei es sich um einen führenden Hersteller medizinischer Atemgeräte handelt, der sich laut der Eigenbeschreibung auf Produkte zur Diagnose und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen spezialisiert hat.

Laut Nintendo handelt es sich beim "Quality of Life"-Programm um keine Fortsetzung von "Wii Fit", aber wie erwähnt lässt sich das System mit Videospielen verbinden. Über QOL werde Dienste wie Diäten und Übungen angeboten, deren Ausführung Gesundheit und Lebensqualität verbessern sollen. Auch sollen in diesem Zusammenhang Krankheiten vorgebeugt werden.

qol_sensor.0

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Indie- und Triple A-Titel werden intern gleichberechtigt behandelt

    vor 2 Tagen - Wie Nintendos Park Masashi in einem Interview bestätigte, wird intern nicht zwischen Triple A- und Indie-Titeln unterschieden. Stattdessen werden alle Produkt...
    3
  • Nintendo: Zwei bis drei neue Mobile-Titel pro Jahr geplant – Weitere Partner denkbar

    vor 6 Tagen - Im Zuge eines aktuellen Statements sprach Firmenpräsident Tatsumi Kimishima auch über die Mobile-Pläne von Nintendo. Wie es unter anderem heißt, sind derze...
  • Nintendo: NES Mini und SNES Mini werden 2018 weiterhin produziert

    vor 3 Wochen - Auch zum "Nintendo Classic Mini: Super NES" beziehungsweise dem "Nintendo Classic Mini: NES" verlor Nintendo im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts ein paar ...
    2
  • Nintendo: DLCs und In-Game-Events sollen zukünftig einen größeren Stellenwert einnehmen

    vor 3 Wochen - Eigenen Angaben zufolge möchte Nintendo dafür sorgen, dass die hauseigenen Titel zukünftig länger interessant bleiben. Ein Unterfangen, das mit DLCs und reg...
  • Nintendo: Fast eine Milliarde Euro Gewinn in den letzten neun Monaten – Aktuelle Switch-Verkaufszahlen

    vor 3 Wochen - Wie sich dem aktuellen Geschäftsbericht entnehmen lässt, erwirtschaftete Nintendo in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn ...