Nintendo: Sieht weiter von Rabatten für digitale Fassungen hauseigener Titel ab

Nintendo: Sieht weiter von Rabatten für digitale Fassungen hauseigener Titel ab

Laut Firmenpräsident Satoru Iwata wird Nintendo auch zukünftig davon absehen, die digitalen Fassungen hauseigener Titel günstiger anzubieten als ihre Retail-Pendants.

Auch wenn die Anzahl der Spieler, die zu den Download-Fassungen großer Titel greift, in den vergangenen Jahren kontinuierlich anstieg, kritisieren zahlreiche Spieler nach wie vor die Tatsache, dass die Download-Versionen zum gleichen Preis angeboten werden wie ihre Retail-Pendants.

Wie Satoru Iwata, Präsident von Nintendo, in einem aktuellen Interview zu Protokoll gab, wird das japanische Unternehmen trotz allem an seiner Strategie festhalten und hauseigene Titel stets zum gleichen Preis anbieten – egal ob im Einzelhandel oder im eShop. "Wir sind der Meinung, dass Download-Versionen den gleichen Wert haben und zum gleichen Preis angeboten werden sollten. Da es keine Gebrauchtspiele oder Preisnachlässe im Store gibt, entschließen sich manche Firmen dazu, die Download-Versionen günstiger anzubieten", so Iwata. "Wir heben den Wert der Nintendo-Software hervor. Daher bleibt der Preis der gleiche."

Wie Iwata des Weiteren einräumt, ist man sich der Tatsache, dass eine nicht zu unterschätzende Anzahl an Spielern mit dieser Begebenheit unzufrieden ist, bewusst. Trotz allem sollen die Preise der Download-Versionen nicht gesenkt werden. Stattdessen möchte Nintendo mit dem neuen systemübergreifenden Online-Angebote, das im Herbst startet, weitere Anreize für den Kauf digitaler Inhalte schaffen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Cyber Deals im eShop für Switch, 3DS und Wii U

    vor 3 Wochen - Besitzer der Nintendo-Konsolen und -Handhelds 3DS, Wii U und Switch können im eShop einige Tage lang den einen oder anderen Euro sparen. Das Unternehmen hat ei...
  • Nintendo: Europäische Händler erhalten Spiele zukünftig erst später

    vor 4 Wochen - Wie Nintendo bestätigte, wird das Unternehmen die hauseigenen Spiele in Europa zukünftig erst später ausliefern. Damit soll garantiert werden, dass die entsp...
  • Nintendo: Miiverse und diverse Wii U-Angebote eingestellt – Update

    vor 1 Monat - Wie Nintendo bekannt gab, wird das Unternehmen noch dieses Jahr verschiedene Angebote vom Netz nehmen. Unter diesen befinden sich diverse Features von Switch so...
  • Nintendo: Die aktuellen 3DS-, Wii U- und Switch-Millionenseller in der Übersicht

    vor 1 Monat - Im Laufe der heutigen Nacht legte Nintendo den Geschäftsbericht zum kürzlich zu Ende gegangenen Quartal vor. In diesem sind auch die aktuellen Millionenseller...
  • Nintendo: Auslieferungszahlen zu Switch und 3DS – Prognose erhöht

    vor 1 Monat - Nintendo hat mit dem jüngsten Geschäftsbericht aktualisierte Auslieferungszahlen zur Switch und zum 3DS veröffentlicht. Berücksichtigt wurde dabei nicht nur...