Pixel Piracy: Im Februar für PS4 und Xbox One

Autor:
Pixel Piracy: Im Februar für PS4 und Xbox One

Der bisherige PC-Titel "Pixel Piracy" wird in Kürze für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One erscheinen, wie 505 Games in einer Pressemeldung durchblicken ließ. Der Launch erfolgt im Februar zum Preis von rund 15 Euro.

505 Games hat mitgeteilt, dass der bereits über Steam veröffentlichte Indie-Titel "Pixel Piracy" in Kürze für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Der Launch erfolgt am 16. Februar 2016 zum Preis von 14,99 Euro. "Pixel Piracy" ist ein 2D-Echtzeit-Mix bestehend aus Strategie- Sandkasten- und Simulationsspiel.

Im Rollenspiel-Adventure "Pixel Piracy" schlüpft ihr in die Stiefel eines Piratenkapitäns und steht vor der Aufgabe, eine Crew zu rekrutieren. Zudem muss euer Schiff ausgerüstet und modifiziert werden. Auf dem Meer angekommen könnt ihr mit "Aggressivität und Handelsgeschick die berüchtigtste Piratencrew der sieben Weltmeere werden", heißt es von offizieller Seite. Ihr könnt Überfälle meistern und alles plündern, was euch in die Quere kommt. Allerdings dürft ihr auch auf den friedlichen Handel setzen.

Ergänzend heißt es: "Die Konsolenversion enthält alle wichtigen Verbesserungen der PC-Version seit der Veröffentlichung, samt eines neuen Tutorials, das den Einstieg in die Welt der Piraterie erleichtert, einen komplett überarbeiteten Fähigkeitsbaum, ein neues Rollenspiel-Wertesystem, eine überarbeitete KI, ein integriertes Wettersystem und tonnenweise neue Waffen, Objekte, Fähigkeiten und Kopfgelder. Außerdem besitzt das Spiel eine neue Piraten-Benutzeroberfläche, Captain-Verhalten und einen Charaktereditor."

Auch interessant