Virtual Reality: Mehr als 100 Titel für PlayStation VR und Oculus Rift

Autor:
Virtual Reality: Mehr als 100 Titel für PlayStation VR und Oculus Rift

In Bezug auf die beiden Virtual Reality-Headsets PlayStation VR und Oculus Rift wurde heute betont, dass mit jeweils mehr als 100 Spielen zu rechnen ist. Im Fall des PC-Headsets soll diese Zahl sogar schon in diesem Jahr erreicht werden.

Beim Erfolg einer Hardware spielt das Software-Angebot eine wesentliche Rolle. Und im Fall der beiden VR-Systeme Oculus Rift und PlayStation VR müssen sich die Käufer offenbar keine allzu großen Sorgen machen. Zunächst gab Palmer Luckey im Rahmen einer Frage-und-Antwort-Runde auf Reddit bekannt, dass die Besitzer von Oculus Rift allein in diesem Jahr mit mindestens 100 Spielen bedacht werden. "Mindestens 100", so seine Aussage. "Mehr als 20 Spiele der Oculus Studios und viele weitere Third-Party-Titel." Vorbesteller des Headsets erhalten jeweils ein Exemplar von "EVE: Valkyrie" und "Lucky’s Tale". Vorbestellt werden kann das VR-Headset zum Preis von 699 Euro zuzüglich Versandkosten.

Aber auch Sony ist schwer damit beschäftigt, PlayStation VR mit vielen Spielen auszustatten bzw. ausstatten zu lassen. Wie Kaz Hirai in einem Gespräch mit der BBC betonte, arbeiten die Entwickler an "100 oder mehr Spielen" für das Virtual Reality-Headset von Sony. Ob alle diese Projekte schon in diesem Jahr erscheinen werden, ist nicht bekannt. Für die VR-Systeme wurden in den vergangenen Monaten zahlreiche Spiele bestätigt, darunter "Rockband VR", Insomniacs "Edge of Nowhere" und Cryteks Kletterspiel "The Climb". Viele weitere Spiele sollen in den kommenden Wochen und Monaten vorgestellt werden. Oculus Rift wird ab Ende Mai ausgeliefert. Die Wartezeit für jetzige Vorbesteller beträgt bereits drei Monate. PlayStation VR hat noch keinen festen Termin.

Quellen: BBC, Reddit

Auch interessant

Zum Thema

  • Virtual Reality: Ist zu teuer und benötigt zu viel Platz, meint der Take-Two-CEO

    vor 4 Wochen - Ist Virtual Reality das nächste große Ding der Entertainment-Branche? Take-Two CEO Strauss Zelnick ist skeptisch. Laut seiner Aussage ist die Hardware zu teu...
  • PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift: Verkaufserwartungen sinken und verstärkt Indie-Entwicklungen

    vor 3 Monaten - Die ersten Analysten haben damit begonnen, die Verkaufsprognosen für die neuen Virtual Reality-Systeme zu senken. Von nur noch 1,7 Millionen Verkäufen wird in...
    10
  • Virtual Reality: Laut Umfrage haben nur 37 Prozent aller Spieler von der neuen Technik gehört

    vor 3 Monaten - Nachdem Oculus Rift und HTC Vive bereits in den ersten Haushalten eingetroffen sind, zeigt eine Umfrage, dass das Potential von VR-Headsets noch nicht aufgebrau...
    9
  • Virtual Reality: Laut Umfrage für Konsolenspieler von höherem Interesse

    vor 3 Monaten - Der Start der virtuellen Realität steht unmittelbar bevor. Eine aktuelle Umfrage verrät nun, dass das Interesse der Konsolenspieler an VR größer als das der...
  • Virtual Reality: Horror-Entwickler müssen vorsichtig sein

    vor 3 Monaten - Die in Kürze startende Generation der VR-Headsets könnte für so manchen zu erschreckend sein. Einige Entwickler betonen ihre Sorge in Bezug auf die Erstellun...
    12