Adr1ft: Unterstützung für weitere VR-Headsets

Autor:
Adr1ft: Unterstützung für weitere VR-Headsets

"Adr1ft" kann wahlweise in der virtuellen Realität gespielt werden, was zunächst nur für Besitzer von Oculus Rift gilt. Aber auch die anderen Plattformen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit unterstützt. Feste Pläne gibt es laut offizieller Angabe noch nicht.

"Adr1ft" wird am 28. März 2016 in zwei spielbaren Versionen erscheinen. Einerseits kann der Titel auf einem herkömmlichen Monitor in Angriff genommen werden, aber auch das Virtual Reality-Headset Oculus Rift wird unterstützt. Nachdem bisher davon ausgegangen wurde, dass zudem die beiden anderen großen VR-Headsets PlayStation VR und HTC Vive zum Einsatz kommen können, gab es seitens des Herstellers zunächst keine klare Aussage. Derzeit konzentriert sich Three One Zero auf die Oculus Rift-Version. Ein späterer Support der restlichen VR-Hardware wird aber nicht kategorisch abgelehnt.

Die Pläne werden noch ausgearbeitet

"Adr1ft unterstützt derzeit kein Steam VR, da wir mit Oculus zusammenarbeiten und sowohl sie als auch ihren Einstieg in den Markt unterstützen möchten", so der Studio-Leiter Adam Orth. "Wir haben einen großen Teil der Entwicklungszeit von Adr1ft eng mit Oculus zusammengearbeitet und möchten sie als Partner unterstützen, da wir sie, ihre Hardware und ihre Vision für VR mögen. Es ist möglich, dass wir diesen Ansatz in Zukunft ändern werden, aber derzeit haben wir keine Informationen dazu. Auch liegt es nicht in unserer Hand als Softwareentwickler. Es sind Entscheidungen, die vom Plattform-Hersteller getroffen werden müssen."


Adr1ft: Termin für Oculus Rift und PC

"Adr1ft" hat einen Termin erhalten, der aber nur für die PC-Version gilt. Erscheinen wird der Titel Ende März 2016 auf Steam. Der Oculus Rift-Support ist zu d...

Im offiziellen Steam-Forum wurde mit einem Augenzwinkern ergänzt, dass das Feedback der Spieler, die den VR-Support für die andere VR-Hardware jenseits von Oculus Rift haben möchten, durchaus vernommen wurde. Auch wurde die Aussage, dass es derzeit keine Pläne gebe, nochmals ins rechte Licht gerückt. "Als ich sagte, dass wir keine Pläne für andere VR-Plattformen haben, meinte ich, dass wir nichts anzukündigen haben, da sie noch ausgearbeitet werden. Unser Ziel liegt darin, Adr1ft auf diesen Plattformen zu haben, auch auf der Konsole."

Falls ihr "Adr1ft" bei Oculus kauft, erhaltet ihr Keys für die 2D-Version und die Oculus Rift-Fassung. Und sofern ihr zuerst die 2D-Version erwerbt, sollt ihr die Möglichkeit erhalten, nach dem Kauf von Oculus Rift einen kostenlosen Key für die VR-Version anzufordern. Dies soll so unkompliziert wie möglich geschehen, heißt es.

Quelle: Gamespot

Auch interessant

Zum Thema

  • ADR1FT: Keine Pläne für eine PlayStation VR-Unterstützung

    vor 2 Wochen - Die Verantwortlichen von 505 Games haben nun bestätigt, dass man derzeit nicht plant die First-Person-Experience "ADR1FT" für PlayStation VR zu veröffentlich...
    PS4
    2
  • ADR1FT: PlayStation 4-Version hat einen Termin und Trailer erhalten

    vor 3 Wochen - 505 Games und die Mannen von Three One Zero bringen in Kürze die First-Person-Experience "ADR1FT" auch auf die PlayStation 4. Mit einem neuen Trailer hat man a...
    PS4
    0
  • Adr1ft: Offenbar Sequel und TV-Serie geplant

    vor 4 Monaten - "Adr1ft" bleibt offenbar kein Einzelkind. Noch unbestätigten Meldungen zufolge sind sowohl ein Sequel als auch eine TV-Serie geplant. Umfangreiche Details lieg...
  • ADR1FT: Weitere Szenen aus dem Weltraumabenteuer

    vor 5 Monaten - 505 Games und Three One Zero präsentieren uns nun einen weiteren Trailer zum in wenigen Wochen erscheinenden Weltraumabenteuer "ADR1FT", der schon einmal einig...
  • Adr1ft: Zerstörte Raumstation ist ein Sinnbild für das Leben des Creative Directors

    vor 8 Monaten - Die Mannen von Three One Zero haben noch einmal einige Worte zum kommenden Weltraumabenteuer "Adr1ft" verloren und verraten, dass es eine persönliche Reise dar...