Battlefield 5: Spielt angeblich im Ersten Weltkrieg

Autor:
Battlefield 5: Spielt angeblich im Ersten Weltkrieg

Ist der kommende Shooter "Battlefield 5" im Ersten Weltkrieg angesiedelt? Das möchte zumindest der Händler Wog erfahren haben. Auch wird im Produktkatalog bereits ein Termin genannt. Offiziell bestätigt ist noch nichts.

Electronic Arts hat schon mehrfach bestätigt, dass wir früher oder später mit einem "Battlefield 5" rechnen können. Lediglich die obligatorische Ankündigung mit den ersten Informationen steht noch aus. Somit ist unklar, ob DICE bei "Battlefield 5" auf ein Gegenwarts- oder Zukunftssetting setzt, oder wieder zurück in die Vergangenheit reist. Der in der Schweiz ansässige Händler Wog möchte bereits etwas über das Setting erfahren haben und stattete den eigenen Produktkatalog mit einem recht überraschenden Detail aus. In Bezug auf "Battlefield 5" ist von einem Taktik-Shooter die Rede, der die Spieler in den Ersten Weltkrieg schickt.

Release von Battlefield 5 im Oktober 2016?

Im Wortlaut heißt es: "Mehrspieler Taktik Shooter im 1. Weltkrieg." Auch einen Termin hat der Händler parat. Am 26. Oktober 2016 soll der Shooter erscheinen. Gelistet wird "Battlefield 5" für PlayStation 4, Xbox One und PC. Doch was weiß Wog wirklich? Nicht selten sollen solche Einträge die Aufmerksamkeit auf den eigenen Shop fördern. Doch schon in der Vergangenheit sorgte Wog für Enthüllungen, die sich danach bestätigt haben. Da wären beispielsweise die Complete-Edition von "Far Cry 4", die Entüllung von "Assassin’s Creed Rogue" und der Produkteintrag zur PS4-Version von "Beyond Two Souls", die später offiziell angekündigt wurde.


Battlefield 5: Entwicklung nimmt Fahrt auf

DICE und Electronic Arts wollen im vierten Quartal 2016 ein neues "Battlefield" veröffentlichen. Die Arbeiten daran scheinen nach der Fertigstellung von "Star ...

Wirklich bestätigte Informationen gibt es zu "Battlefield 5" bisher nicht. Die offizielle Ankündigung wird womöglich auf dem EA Play-Event kurz vor der E3 im Juni 2016 erfolgen. Dass sich die Entwickler so langsam wieder in die Vergangenheit zurückbewegen, wäre allerdings keine große Überraschung, da die Gegenwarts- und Zukunftssettings so ziemlich ausgereizt sind. Auch stieß die Ankündigung von "Battalion 1944", das im Zweiten Weltkrieg spielt, auf eine große Zustimmung. Denkbar wäre es aber auch, dass die Beschreibung gar nicht zu "Battlefield 5" sondern zu einer neuen Auskoppelung wie "Battlefield Hardline" gehört.

Auch interessant

Zum Thema

  • Battlefield 5: Quelle spricht von einem Battle Royale-Modus

    vor 1 Tag - Einem aktuellen Gerücht zufolge arbeitet DICE an einem "Battle Royale"-Modus für "Battlefield 5". Während die Bestätigung noch aussteht, ist außerdem unkla...
  • Battlefield 5: Arbeiten am Debüt-Trailer offenbar abgeschlossen – Enthüllung in Kürze?

    vor 4 Tagen - Wie bereits bekannt ist, werden DICE und EA das EA auf dem diesjährigen EA Play-Event die Gelegenheit nutzen, um den neuesten Ableger der "Battlefield"-Reihe z...
  • Battlefield 5: Leaks berichten von zehn Karten und sieben Fraktionen zum Launch – Rückkehr der Behemoths und Eliteklassen

    vor 1 Monat - Heute erreichen uns neue vermeintliche Leaks zum neuesten "Battlefield"-Ableger, der in diesem Jahr erscheinen wird. Unter anderem wird die Anzahl der Fraktione...
  • Battlefield 5: Quellen bestätigen Coop-Modus, unterschiedliche Kampagnen und mehr

    vor 2 Monaten - Heute erreichten uns weitere Gerüchte zum kommenden Shooter "Battlefield 5". Unter anderem ist von einer kooperativen Mehrspieler-Komponente sowie unterschiedl...
  • Battlefield 5: Keine "Pay-to-Win-Dinge" geplant, sagen Quellen

    vor 2 Monaten - Während die Ankündigung von "Battlefield 5" noch aussteht, wird fleißig über den Einsatz von Mikrotransaktionen und Lootboxen spekuliert. Die Quellen von US...