DiRT Rally: Richtungswechsel der Reihe erklärt

Autor:
DiRT Rally: Richtungswechsel der Reihe erklärt

"DiRT Rally" bietet kein Gymkhana und kehrte zu den Wurzeln der Rallye-Spiele zurück. In einem aktuellen Interview ging Codemasters nochmals auf den Richtungswechsel ein. "DiRT Rally" erscheint im April für Xbox One und PS4. Die PC-Version ist bereits erhältlich.

Codemasters ließ in der Vergangenheit schon mehrfach durchblicken, dass man mit "DiRT Rally" wieder zu den Wurzeln der Serie zurückkehren und klassischen Rallye-Events eine höhere Bedeutung zukommen lassen möchte. Darauf verwies auch der Lead Designer Paul Coleman in einem aktuellen Interview nochmals. Gleichzeitig wurde er mit der Frage konfrontiert, warum sich das Unternehmen bei Spielen wie "DiRT 3" oder "DiRT Showdown" auf Events wie Gymkhana oder Destruction Derby konzentrierte.

In seiner Antwort verwies Coleman auf die Tatsache, dass der Rallyesport in den vergangen Jahren etwas an Bedeutung verloren hat und kleiner wurde. "Es gab in den letzten 10 Jahren immer denselben Weltmeister. Und vor dem Start der Saison war es fast schon vorherbestimmt, wer sie gewinnen würde", so seine Aussage. Gleichzeitig wurde Ken Block mit seinen Gymkhana-Videos immer beliebter, was Codemasters auf die Idee brachte, dieses Thema aufzugreifen.

Doch schon seit "DiRT 2" äußerten die Fans den Wunsch, dass Codemasters zum klassischen Rallye-Sport zurückkehrt. "DiRT 3 war ein wenig zweigeteilt. Wir hatten wegen dem Anteil von Gymkhana ein paar Gegenreaktionen von unseren Fans erhalten", so Paul Coleman weiter. In "DiRT Rally" wird die Gymkhana-Komponente offenbar keinen Auftritt mehr haben, da Ken Block den Vertrag mit Codemasters nicht verlängert hat und stattdessen zu Electronic Arts wechselte. Und ein anderer Begriff hätte laut Coleman zu gekünstelt gewirkt.

Paul Coleman schließt es allerdings nicht aus, dass das Gymkhana-Gameplay innerhalb der Serie zurückkehren könnte. "DiRT Rally" wird am 5. April 2016 für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die PC-Version ist bereits spielbar.

Quelle: Technmaurika

Auch interessant

Zum Thema

  • DiRT Rally: Oculus Rift-Support ab Montag

    vor 3 Monaten - Ab dem kommenden Montag können Besitzer des Virtual Reality-Headsets Oculus Rift ihre Hardware in Kombination mit "DiRT Rally" zum Einsatz kommen lassen. Ein k...
    PC
    0
  • DiRT Rally: Trailer zum Launch für PS4 und Xbox One – 17 GB-Update für PC

    vor 6 Monaten - "DiRT Rally" kam heute für PlayStation 4 und Xbox One in den Handel. Grund genug, dachte sich Codemasters, um mit einem Trailer auf die Veröffentlichung des R...
  • DiRT Rally: Multiplayer-Modi im neuen Trailer vorgestellt

    vor 6 Monaten - In wenigen Wochen erscheint die Rally-Simulation "DiRT Rally" für die PlayStation 4 und Xbox One. Nun haben die Verantwortlichen von Codemasters die verschiede...
  • DiRT Rally: Neuer Community-Trailer zur Rally-Simulation erschienen

    vor 7 Monaten - Einmal mehr hat die Rally-Simulation "DiRT Rally" aus dem Hause Codemasters einen neuen Trailer erhalten. Dabei handelt es sich um den sogenannten Community-Tra...
  • DiRT Rally: Entwicklertagebuch zur Kreation des Rennspiels

    vor 7 Monaten - In einem aktuellen Entwicklertagebuch gehen die Verantwortlichen von Codemasters auf zahlreiche Bereiche der Entwicklung der Rally-Simulation "DiRT Rally" im De...