Nintendo: Fokus wird weiterhin auf dem Hard- und Software-Geschäft liegen, versichert Kimishima

Nintendo: Fokus wird weiterhin auf dem Hard- und Software-Geschäft liegen, versichert Kimishima

Im Rahmen einer Investoren-Konferenz sprach Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima über die zukünftige Ausrichtung von Nintendo und versicherte, dass das Hard- und Software-Geschäft auch zukünftig im Mittelpunkt stehen wird.

Im Rahmen einer Investoren-Konferenz sprach Firmen-Präsident Tatsumi Kimishima über die Zukunft von Nintendo und ließ sich das eine oder andere interessante Details entlocken. Wie es heißt, sollen zukünftig nicht nur jüngere Angestellte zu Wort kommen und ihre Ideen einbringen können, des Weiteren wird versichert, dass Nintendo am Geschäft mit Hard- und Software festhalten wird.

"Die Ideen unserer jüngeren Angestellten sind ebenfalls ein Bestandteil unserer Fähigkeit, zur nächsten Generation überzugehen und auch weiterhin aufregende Ideen zu realisieren. Es ist wichtig, unserer Organisation eine Struktur zu verpassen, in der die jungen Menschen aktive Rollen bekleiden können. Das ist der Grund, warum wir daran gearbeitet haben, eine solche Organisation aufzubauen. Eine Organisation, die es unseren Mitarbeitern ermöglicht, ihr volles Potential innerhalb vieler verschiedener Felder zu entfalten", so Kimishima.

Mit einem Blick auf Nintendos zukünftige Ausrichtung führt dieser aus: "Hinsichtlich unserer Business-Strategie werden wir uns weiterhin auf das Hard- und Software-Geschäft konzentrieren. Gleichzeitig versichern wir jedoch, dass wir auch die Aspekte der Mobile-Plattformen im Blick haben werden und diese mit den anderen Geschäftsteilen zu einem großen synergetischem Ganzen fusionieren möchten. Ein wichtiger Bestandteil des Ganzen wird 'My Nintendo' sein. Wir möchten unsere Bindung zu unseren Kunden stärken, indem diese 'My Nintendo' nutzen."

Erst kürzlich räumte Kimishima ein, dass das sogenannte "Quality of Life"-Programm vorerst nicht das Licht der Welt erblicken wird. Woran ein möglicher Release zur Zeit scheitert, erfahrt ihr hier.

TatsumiKimishima

Quelle: Nintendo

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Influencer-Leak sorgt für eine verschärfte Review-Politik

    vor 5 Tagen - Influencer werden für Unternehmen aufgrund der enormen Zahl der Follower, die sie auf Plattformen wie Youtube, Instagram und Co erreichen, immer interessantere...
    3DS
    3
  • Nintendo Switch offline: Wartungsarbeiten an Splatoon 2 und weiteren Spielen

    vor 2 Wochen - Nintendo hat Wartungsarbeiten angekündigt, die das Nintendo Network betreffen. Unter anderem werden sie an den Servern von "Splatoon 2" vorgenommen. Wir haben ...
  • Nintendo: Fils-Aime spricht über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens

    vor 1 Monat - In einem aktuellen Interview sprach Nintendos Reginald Fils-Aime über die Herausforderungen, mit denen sich das Unternehmen derzeit konfrontiert sieht. Unter a...
  • SNES Classic Edition: Produktion dramatisch erhöht

    vor 1 Monat - Nintendo möchte die Liefersituation der SNES Classic Edition im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes sehr positiv gestalten und verspricht, möglichst viele Exemp...
    4
  • Nintendo: Reggie Fils-Aime über das aktuelle VR-Problem und die Switch-Verfügbarkeit

    vor 1 Monat - Nintendo hat die Absicht, im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes möglichst viele Switch-Konsolen zur Verfügung zu stellen. Dennoch befürchtet das Unternehmen Li...
    2