Nintendo: Fokus wird weiterhin auf dem Hard- und Software-Geschäft liegen, versichert Kimishima

Nintendo: Fokus wird weiterhin auf dem Hard- und Software-Geschäft liegen, versichert Kimishima

Im Rahmen einer Investoren-Konferenz sprach Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima über die zukünftige Ausrichtung von Nintendo und versicherte, dass das Hard- und Software-Geschäft auch zukünftig im Mittelpunkt stehen wird.

Im Rahmen einer Investoren-Konferenz sprach Firmen-Präsident Tatsumi Kimishima über die Zukunft von Nintendo und ließ sich das eine oder andere interessante Details entlocken. Wie es heißt, sollen zukünftig nicht nur jüngere Angestellte zu Wort kommen und ihre Ideen einbringen können, des Weiteren wird versichert, dass Nintendo am Geschäft mit Hard- und Software festhalten wird.

"Die Ideen unserer jüngeren Angestellten sind ebenfalls ein Bestandteil unserer Fähigkeit, zur nächsten Generation überzugehen und auch weiterhin aufregende Ideen zu realisieren. Es ist wichtig, unserer Organisation eine Struktur zu verpassen, in der die jungen Menschen aktive Rollen bekleiden können. Das ist der Grund, warum wir daran gearbeitet haben, eine solche Organisation aufzubauen. Eine Organisation, die es unseren Mitarbeitern ermöglicht, ihr volles Potential innerhalb vieler verschiedener Felder zu entfalten", so Kimishima.

Mit einem Blick auf Nintendos zukünftige Ausrichtung führt dieser aus: "Hinsichtlich unserer Business-Strategie werden wir uns weiterhin auf das Hard- und Software-Geschäft konzentrieren. Gleichzeitig versichern wir jedoch, dass wir auch die Aspekte der Mobile-Plattformen im Blick haben werden und diese mit den anderen Geschäftsteilen zu einem großen synergetischem Ganzen fusionieren möchten. Ein wichtiger Bestandteil des Ganzen wird 'My Nintendo' sein. Wir möchten unsere Bindung zu unseren Kunden stärken, indem diese 'My Nintendo' nutzen."

Erst kürzlich räumte Kimishima ein, dass das sogenannte "Quality of Life"-Programm vorerst nicht das Licht der Welt erblicken wird. Woran ein möglicher Release zur Zeit scheitert, erfahrt ihr hier.

TatsumiKimishima

Quelle: Nintendo

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo: Mobile-Apps sollen Kunden die hauseigenen Plattformen schmackhaft machen

    vor 5 Tagen - Laut Charlie Scibetta, Senior Director of Corporate Communications bei Nintendo of America, möchte Nintendo die Kunden mit den hauseigenen Mobile-Apps für d...
  • Nintendo: Die Downloads der Woche mit Tokyo Mirage Sessions #FE, Mighty No. 9, Majora’s Mask und mehr

    vor 6 Tagen - Die aktuellen Downloads der Woche bringen gleich verschiedene Highlights mit sich. Wir verraten euch, auf was sich Besitzer eines Nintendo 3DS beziehungsweise d...
  • Nintendo: Wird vorerst nicht auf den VR-Zug aufspringen

    vor 1 Woche - Wie Nintendos Reginald Fils-Aime auf Nachfrage einräumte, wird das Unternehmen auf absehbare Zeit nicht auf den VR-Zug aufspringen. Welche Gründe führten zu ...
  • Nintendo: Trailer zu Mario Party Star Rush, Ever Oasis und Paper Mario Color Splash

    vor 1 Woche - Nintendo hat auf der E3 2016 die 3DS-Games "Ever Oasis" sowie "Mario Party: Star Rush" angekündigt und "Paper Mario: Color Splash" vorgestellt. Wir haben ein...
  • E3 2016: Nintendo Treehouse-Event ab 18 Uhr im Live-Stream

    vor 2 Wochen - Nintendo verzichtet auf eine klassische Pressekonferenz und setzt wie im letzten Jahr auf das Treehouse-Event. Zu den großen Themen der Show zählt "The Legen...
    9