Rocket League: Vorerst keine höhere Spielerzahl

Autor:
Rocket League: Vorerst keine höhere Spielerzahl

"Rocket League" erscheint in dieser Woche für die Xbox One. In einem aktuellen Podcast sprach Jeremy Dunham aber nicht nur speziell über diese Version, auch wurde eine Erhöhung der Spielerzahl pro Match thematisiert. Diese wird es aber vorerst nicht geben. Das Gameplay wäre zu verrückt.

Nachdem "Rocket League" auf der PlayStation 4 und dem PC zu einem großen Erfolg wurde, lassen die Entwickler in dieser Woche eine Version für die Xbox One folgen. Anlässlich der Veröffentlichung auf der aktuellen Konsole von Microsoft war Jeremy Dunham vom zuständigen Entwickler Psyonix im Podcast von Larry "Major Nelson" Hryb zu hören. Der Vice President kam dabei auch auf eine potentiell höhere Spieleranzahl zu sprechen. Derzeit stehen sich in "Rocket League" maximal acht Spieler gegenüber, aber können wir in absehbarer Zeit mit einer Erhöhung der Teilnehmerzahl rechnen?

Erhöhung nicht vom Tisch

Innerhalb des Studios wurden bereits einschlägige Experimente unternommen. Allerdings zeigten diese, dass Spiele, die über die 4 vs. 4-Aufstellung hinausgehen, im Spielverlauf "zu verrückt" werden. Aus diesem Grund liegen die Erweiterungspläne derzeit auf Eis. Ganz vom Tisch sind sie nicht und laut Dunham könnte man eines Tages dazu übergehen, diese Entscheidung zu überdenken. Denkbar wäre eine Erhöhung der Spielerzahl beispielsweise zusammen mit der Einführung größerer Stadien. Zum jetzigen Zeitpunkt würde eine Erhöhung der Spielerzahl in "Rocket League" das Spielvergnügen eher verringern.

Quelle: Major Nelson

Auch interessant

Zum Thema

  • Rocket League: Auf Switch sind sämtliche Features der anderen Versionen an Bord

    vor 1 Woche - Auf der diesjährigen E3 kündigten die Entwickler von Psyonix den hauseigenen Mehrspieler-Hit "Rocket League" auch für Nintendos Switch an. Wie das Studio bek...
    0
  • Rocket League: Sonys Argumente zum Verzicht auf Crossplay sind haltlos – Community-Aufruf

    vor 1 Woche - Bekanntermaßen begründete Sony den Verzicht auf das Crossplay-Feature bei "Minecraft" und "Rocket League" mit Bedenken hinsichtlich des Jugendschutzes. Aussag...
  • Rocket League: Auflösung auf Xbox One X und Nintendo Switch bekannt

    vor 2 Wochen - "Rocket League" wird in diesem Jahr auch auf der Nintendo Switch und Xbox One X spielbar sein. Zu beiden Konsolen trafen inzwischen Angaben zu den Auflösungen ...
  • Rocket League: Für Nintendo Switch angekündigt

    vor 2 Wochen - "Rocket League" wurde heute für eine weitere Plattform angekündigt. Dabei handelt es sich um die Nintendo Switch, die im Rahmen des bevorstehenden Weihnachtsg...
    5
  • Rocket League: Frische Inhalte zum zweiten Geburtstag angekündigt

    vor 3 Wochen - Anfang Juli feiert der Mehrspieler-Hit "Rocket League" aus dem Hause Psyonix seinen zweiten Geburtstag. Passend dazu wird ein umfangreiches Update mit neuen Inh...