Titanfall 2: Multiplattform, Singleplayer-Kampagne und TV-Serie

Autor:
Titanfall 2: Multiplattform, Singleplayer-Kampagne und TV-Serie

"Titanfall 2" wurde zwar noch nicht angekündigt, allerdings sorgte der Lead Writer Jesse Stern für einige erste Informationen. Demnach können wir einen Multiplattform-Shooter erwarten, der auch eine Singleplayer-Kampagne mit sich bringen wird.

Dass bei Respawn Entertainment an "Titanfall 2" gearbeitet wird, ist kein großes Geheimnis, auch wenn die offizielle Ankündigung weiter auf sich warten lässt. Der Lead Writer Jesse Stern ging in einem aktuellen Interview etwas näher ins Detail, ohne wirklich tiefgreifende Informationen zu liefern. Laut seiner Aussage werden wir in "Titanfall 2" in eine Welt verfrachtet, in der Wissenschaft und Magie aufeinander treffen. Zugleich soll es weiterhin eine Welt sein, die "bodenständig, schmutzig, menschlich und real ist". Allzu sehr in Richtung Scince Fiction dürfte "Titanfall 2" daher nicht abdriften.

Die Arbeiten an "Titanfall 2" wurden von Respawn Entertainment im späteren Verlauf des Jahres 2014 in Angriff genommen, nachdem sechs Monate Zeit in die Entwicklung zusätzlicher Inhalte für den ersten Teil investiert wurden. In "Titanfall 2" soll die Vision eines großen globalen Kolonialkrieges aufgegriffen werden. Zugleich ist von einer "amerikanischen Revolution und einem Bürgerkrieg" im Weltall die Rede.

"Das Multiplayer-Spiel wird besser als beim ersten Mal", so Stern weiter, der zugleich verspricht, dass beim Sequel mehr Plattformen bedient werden. "Das erste Spiel war (zunächst) Xbox-exklusiv. Diesmal wird es weitreichender zur Verfügung stehen. Ich glaube auf allen Plattformen." Zudem soll "Titanfall 2" eine Singleplayer-Kampagne enthalten.

Einen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht, allerdings war bereits das Fiskaljahr 2017 als Release-Zeitraum im Gespräch. Es endet am 31. März 2017. Begleitet wird der Titel offenbar von einer TV-Serie, die als Spin off dient. Wirkliche Informationen dazu gibt es noch nicht. Lionsgate TV wurde jedoch als Partner erwähnt.

Quelle: Forbes

Auch interessant

Zum Thema

  • Titanfall 2: Singleplayer-Kampagne nicht so linear wie ein Call of Duty

    vor 17 Stunden - Die Singleplayer-Kampagne von "Titanfall 2" soll sich nicht so linear wie die "Call of Duty"-Spiele anfühlen. Erwarten könnt ihr eine Herausforderung, in der ...
  • Titanfall 2: Kampagne soll zusätzliche Spieler ins Boot holen

    vor 2 Tagen - Die Verantwortlichen von Respawn Entertainment haben nun in einem aktuellen Interview verraten, dass man bei "Titanfall 2" auch eine Kampagne hinzugefügt hat, ...
  • Titanfall 2: Darum werden die DLC-Karten und Modi kostenlos angeboten

    vor 5 Tagen - Die nach dem Launch erscheinenden DLC-Maps und Modi werden für "Titanfall 2" kostenlos angeboten. Respawn Entertainment hat sich in einer Begründung nochmals ...
  • Titanfall 2: Gameplay-Szenen aus dem Multiplayer-Part

    vor 6 Tagen - "Titanfall 2" war eines der Themen der beendeten E3 2016. In einem frisch veröffentlichten Gameplay-Video seht ihr nochmals ein paar unbearbeitete Gameplay-Sze...
  • Titanfall 2: Setzt weiterhin auf die Cloud

    vor 1 Woche - Auch in "Titanfall 2" soll die Cloud zum Einsatz kommen. Nachdem beim Erstling die Microsoft-Cloud genutzt wurde, bauen die Entwickler von Respawn diesen Dienst...