GDC 2016: The Witcher 3 zum Spiel des Jahres erklärt

Autor:
GDC 2016: The Witcher 3 zum Spiel des Jahres erklärt
All

Die Game Developers Choice Awards wurden verliehen. Zum besten Spiel des Jahres wurde "The Witcher 3: Wild Hunt" erklärt. Und auch "Her Story" konnte mächtig abräumen. Wir haben eine Übersicht für euch.

Mehrmals im Jahr werden bei passenden Anlässen die besten Videospiele des Jahres ausgezeichnet. Das war auch bei der GDC 2016 der Fall. Die sogenannten Game Developers Choice Awards wurden in mehreren Kategorien vergeben. Das beste Debüt legten laut der Wahrnehmung der Jury die Moon Studios hin, die mit ihrem Debütprojekt "Ori and the Blind Forest" überzeugen konnten. Auch "Her Story" erhielt mehrere Auszeichnungen.

Beim besten Spiel des Jahres handelt es sich um das Rollenspiel "The Witcher: Wild Hunt", das einen derartigen Award nicht zum ersten Mal verabreicht bekam. Auch für die beste Technologie wurde der CD Projekt-Titel ausgezeichnet. Alle weiteren Preisträger sind in der folgenden Übersicht für euch aufgelistet.

Game Developers Choice Awards 2016

  • Best Debut: Moon Studios (Ori and the Blind Forest)
  • Best Audio: Crypt of the Necrodancer
  • Innovation Award: Her Story
  • Best Technology: The Witcher 3: Wild Hunt
  • Best Visual Art: Ori and the Blind Forest
  • Best Narrative: Her Story
  • Best Design: Rocket League
  • Best Handheld/Mobile Game: Her Story
  • Audience Award: Life is Strange
  • Game of the Year: The Witcher 3: Wild Hunt

Auch interessant