Hitman: Spielstände sind on- und offline getrennt

Hitman: Spielstände sind on- und offline getrennt

Wie die Entwickler von IO Interactive bestätigten, lassen sich die offline errungenen Fortschritte in "Hitman" online nicht nutzen. Was steckt hinter dieser Design-Entscheidung?

Vor zwei Wochen veröffentlichten Square Enix und die dänischen Entwickler von IO Interactive die erste Episode des neuen Stealth-Action-Titels "Hitman". Diese ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich.

Wie bereits vor dem offiziellen Launch von "Hitman" bestätigt wurde, spielt sich der Großteil des Geschehens zwar online ab, allerdings haben die Spieler die Möglichkeit, bestimmte Aspekte des Titels auch offline in Angriff zu nehmen. Die entsprechenden Fortschritte können online allerdings nicht genutzt werden, wie IO Interactive jetzt bestätigte.


Hitman: Entwickler sprechen über das Story-Telling

Im Rahmen eines frisch veröffentlichten Videos sprechen die Entwickler von IO Interactive noch einmal ausführlich über das Story-Telling des Episoden-Titels ...

Offline-Spielstände online nicht nutzbar

Eine Design-Entscheidung, über die sich die Entwickler von IO Interactive im Gespräch mit Eurogamer noch einmal ausließen. "“Als wir das Spiel entwickelten, haben wir den Fans und Spielern verdeutlicht, wie eine lebedige Welt entsteht. Das ist eine Welt voller Attentate, die sich ständig weiterentwickelt. Diese wächst zusammen mit der Community mit jeder Veröffentlichung einer neuen Location.”

“Die Locations offline zu genießen, ist möglich. Aber um zu gewährleisten, dass der Fortschritt der Spieler im Live-Content korrekt und auf dem aktuellen Stand der Dinge ist, werden die Statistiken online und offline separat gespeichert.”

Quelle: Eurogamer

Auch interessant

Zum Thema

  • Hitman: Square Enix würde weiteren Titeln nicht im Weg stehen

    vor 9 Stunden - Auch auf Nachfrage wollte Square Enix nicht bestätigen, ob die Rechte an der "Hitman"-Marke nun beim Publisher selbst oder doch bei IO Interactive selbst liege...
  • Hitman: Entlassungen bei IO-Interactive

    vor 4 Tagen - Das dänische Entwicklerstudio IO-Interactive hat nun bekanntgegeben, dass man sich nach der überraschenden Trennung vom Publisher Square Enix nun auch von ein...
  • Hitman: Die zweite Staffel soll kommendes Jahr erscheinen

    vor 2 Wochen - Nachdem Square Enix bekannt gab, dass sich das Unternehmen von IO Interactive trennen wird, war unklar, wie es mit der "Hitman"-Reihe weitergehen wird. Aktuelle...
  • Hitman: Elusive Target 24 ab heute und weitere Herausforderungen – Video

    vor 3 Wochen - IO Interactive bietet ab heute neue Inhalte für "Hitman" an. Darunter befindet sich unter anderem das 24. "Elusive Target" mit dem Namen "The BadBoy". Für den...
  • Hitman: Elusive Target 23 ist ab sofort für 264 Stunden verfügbar

    vor 2 Monaten - In "Hitman" habt ihr wieder einige Tage lang Zeit, ein besonderes Ziel zu finden und zu meucheln. Bei uns erfahrt ihr, welche Zielperson diesmal ins Gras beiße...