PlayerUnknown’s Battlegrounds: Deaktivierte Game DVR-Funktion verbessert offenbar die Performance auf der Xbox One – Erste Nutzerzahlen

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Deaktivierte Game DVR-Funktion verbessert offenbar die Performance auf der Xbox One – Erste Nutzerzahlen

Zum Start auf der Xbox One hatte "PlayerUnknown's Battlegrounds" vor allem auf der Standard-Version der Konsole mit Performance-Einbrüchen zu kämpfen. Offenbar lassen sich diese minimieren, indem die Game DVR-Funktion abgeschaltet wird.

Vor wenigen Tagen erschien der erfolgreiche Mehrspieler-Shooter "PlayerUnknown’s Battlegrounds" über das Preview-Programm auch für die Xbox One beziehungsweise die Xbox One X.

Nur kurz nach dem offiziellen Launch meldeten sich erste Spieler zu Wort und klagten über die Performance auf der Xbox One, die vor allem im Bereich der Framerate mit zahlreichen Aussetzern zu kämpfen hat. Offiziellen Angaben zufolge wird bereits an entsprechenden Updates gearbeitet, mit denen sich die Macher der Bluehole Studios der allgemeinen Performance annehmen möchten.


PlayerUnknown’s Battlegrounds: Startet auf der Xbox One mit technischen Problemen

Mittlerweile ist der erfolgreiche Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" auch für die Xbox One erhältlich. Wie sich schnell abzeichnete, startete der Titel a...

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Offenbar bessere Performance bei deaktivierter Game DVR-Funktion

Wann die besagten Updates im Endeffekt zur Verfügung gestellt werden sollen, ist aktuell noch unklar. Bis es so weit ist, können die Spieler offenbar bis zu einem gewissen Grad selbst Abhilfe schaffen. Wie berichtet wird, sollte die Game DVR-Funktion deaktiviert werden, um die Performance von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" auf der Xbox One zumindest bis zu einem gewissen Grad zu stabilisieren.

Sind die Funktionen zur Aufzeichnung von Gameplay-Clips deaktiviert, sollen nicht nur die Ladezeiten sinken, auch die Bildwiederholungsrate soll sich ein wenig stabilisieren. Trotz allem werden die angepeilten 30FPS auch weiterhin nicht erreicht, so die Nutzer weiter.

Des Weiteren weist Microsoft in einem aktuellen Statement darauf hin, dass die Xbox One-Version von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" einen erfolgreichen Start hinlegte und in den ersten 48 Stunden von einer Million Nutzer gespielt wurde.

Quelle: Reddit

Auch interessant

Zum Thema

  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Die Macher klagen über die zahlreichen Nachahmer

    vor 13 Stunden - Mit dem kommerziellen Erfolg der vergangenen Monate rief der Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" diverse Nachahmer auf den Plan. Eine Begebenheit, die den E...
  • PUBG: Grafik-Menü mit USB-Tastatur auf Xbox One aufrufbar

    vor 3 Tagen - Neugierige Spieler haben entdeckt, dass sich in der Xbox One-Version von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" das Options-Menü aufrufen lässt. Änderungen sind d...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Xbox One-Version in der Performance-Analyse

    vor 3 Tagen - Mittlerweile ist die Early-Access-Fassung von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" auch für die Xbox One erhältlich. Wie eine ausführliche Performance-Analyse z...
    142
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Startet auf der Xbox One mit technischen Problemen

    vor 4 Tagen - Mittlerweile ist der erfolgreiche Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" auch für die Xbox One erhältlich. Wie sich schnell abzeichnete, startete der Titel a...
    154
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Die Xbox One-Version im offiziellen Launch-Trailer

    vor 4 Tagen - In dieser Woche erscheint der erfolgreiche Online-Multiplayer-Shooter "PlayerUnknown’s Battlegrounds" auch für die Xbox One. Der offizielle Launch-Trailer st...