Mass Effect Andromeda: Sieht einfach fantastisch aus, meint Bioware

Autor:
Mass Effect Andromeda: Sieht einfach fantastisch aus, meint Bioware

Der bei Bioware beheimatete Alistair McNally ist der Meinung, dass "Mass Effect: Andromeda" einfach atemberaubend aussieht. Allerdings bleibt weiterhin die Frage offen, wann genau wir das SciFi-Rollenspiel zu Gesicht bekommen werden.

Die Entwicklung von "Mass Effect: Andromeda" ist zwar schon lange kein Geheimnis mehr, allerdings zeigen sich die Entwickler von Bioware nicht wirklich gesprächig, was die Inhalte und die Spielerfahrung betrifft. All zu lange müssen wir wohl nicht mehr warten und kurz vor der E3 2016 wird es voraussichtlich handfeste Informationen zum neuen SciFi-Rollenspiel geben. In der Zwischenzeit müssen wir uns mit einigen kurzen Tweets der Entwickler begnügen.

In einem dieser Tweets schrieb Biowares Alistair McNally: "Ich habe gestern Mass Effect: Andromeda und heute unsere neue Marke gespielt. Beide sehen atemberaubend aus." Dabei trug er laut eigener Aussage ein einfaches T-Shirt, nachdem er im Rahmen der GDC 2016 mit einem ganz speziellen T-Shirt überhaupt kein Aufsehen erregte. Denn wie Alistair McNally schon vor einigen Tagen durchblicken ließ, besuchte er die Game Developers Conference 2016 in San Francisco mit einem Exemplar am Körper, auf dem die neue Marke von Bioware zu sehen war. Doch bemerkte es niemand.


BioWare: "Zeigte" die neue Marke auf der GDC 2016

Wie die Jungs von BioWare via Twitter bestätigten, streuten sie im Rahmen der Game Developers Conference in der vergangenen Woche einen ersten handfesten Hinwe...

Den letzten Informationen rund um "Mass Effect: Andromeda" zufolge wird der Titel im ersten Quartal 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Zur anderen Bioware-IP liegen bisher keinen nennenswerten Details vor.

Quelle: Gamespot

Auch interessant

Zum Thema

  • Mass Effect Andromeda: Flynn erklärt Anlass den weiblichen Charakter als erstes vorzustellen

    vor 4 Stunden - Bioware stellte auf der E3 zunächst den weiblichen Hauptcharakter vor. Aaryn Flynn erläuterte nun gegenüber Eurogamer warum man sich dazu entschied.
  • Mass Effect Andromeda: Facettenreiches Moral-System versprochen

    vor 4 Tagen - Wie die Jungs von BioWare versichern, dürfen wir uns in "Mass Effect Andromeda" auf ein Moral-System freuen, das deutlich facettenreicher ausfallen wird als se...
  • Mass Effect Andromeda: Entscheidungen aus dem Vorgänger werden vernachlässigt

    vor 6 Tagen - "Mass Effect Andromeda" ist zwar im selben Universum wie die ursprüngliche "Mass Effect"-Trilogie angesiedelt. Doch die weitreichenden Konsequenzen, die auf de...
  • Mass Effect Andromeda: Name des Protagonisten und weitere Details

    vor 2 Wochen - Ergänzend zum gestern veröffentlichten Trailer ließ sich Electronic Arts am Abend weitere Details zum von BioWare entwickelten Science-Fiction-Rollenspiel "M...
  • Mass Effect Andromeda: BioWare dementiert Probleme bei der Entwicklung

    vor 2 Wochen - Auch auf dem EA Play-Event wurden kaum neue Gameplay-Szenen zu "Mass Effect Andromeda" präsentiert. Ein schlechtes Zeichen? Der verantwortliche Producer Mich...