StartseiteNews

PlayStation 4: Gerüchte zur PS4.5 unglaubwürdig?

Autor:
PlayStation 4: Gerüchte zur PS4.5 unglaubwürdig?
PS4

Wird ein neues Modell der PlayStation 4 erscheinen? Nachdem die Redakteure von Kotaku entsprechende Gespräche aufgeschnappt haben möchten, bezeichnete der Branchenanalyst Michael Pachter die Gerüchte als unglaubwürdig.

Nach mehreren Gerüchten über ein neues Modell der PlayStation 4, das inoffiziell als PlayStation 4,5 oder PlayStation 4K betitelt wird, hat sich der Branchenanalyst Michael Pachter zu Wort gemeldet. Seiner Einschätzung zufolge sollte den Gerüchten nicht zu viel Beachtung geschenkt werden, da diese nicht besonders glaubwürdig oder realistisch klingen.

Laut seiner weiteren Aussage ist es recht unwahrscheinlich, dass auf der GDC 2016 zwar 27.000 Leute anwesend waren, aber nur vier Leute im Rahmen der Show etwas vom neuen Modell gehört haben wollen. Pachter bezog sich bei dieser Aussage auf die Redakteure von Kotaku. "Das macht es schwer, an dieses Gerücht zu glauben”, so Pachter.

Es kann Gespräche gegeben haben

Weiter erklärte der Branchenanalyst: “Es sieht wohl viel eher so aus, dass einer oder mehrere Mitarbeiter von Kotaku der gleichen Konversation gelauscht haben, in der es um Überlegungen zu einer PlayStation 4,5 ging. Wenn Sony mit PlayStation VR vor haben sollte, zum Level von Oculus oder Vive aufzuschließen, dann macht das durchaus Sinn. Es ist glaubwürdig, dass das Personal von Sony über Pläne spricht, wie die Grafik der PlayStation 4 verbessert wird, um mit anderen mithalten zu können.”

Laut Pachter bedeutet das aber noch lange nicht, dass tatsächlich eine neue Konsole veröffentlicht wird, die alle bisherigen Besitzer dazu zwingen würde, nochmals Geld in den Erwerb einer PlayStation 4 zu investieren, um auf dem neusten Stand zu bleiben. "Viel eher wird es ein VR-spezifisches Modell, das es PlayStation VR ermöglichen wird, in 4K zu laufen", so Pachter. "Das wäre eine glaubwürdige Erklärung."


PS4.5: Release im zweiten Halbjahr 2016?

Ist die PS4.5 Realität oder doch nicht? Immer mehr Brancheninsider, Analysten und Redakteure melden sich zu Wort. Mittlerweile klingt das neue Modell, das weit...

"Das Gerücht, von dem gerade einmal vier Kotaku-Mitarbeiter und sonst keiner gehört hat, halte ich hingegen für nur schwer glaubhaft", heißt es abschließend. Damit ist Pachter allerdings nicht mehr auf dem neusten Stand, denn auch andere Quellen wollen plötzlich von einer neuen Hardware erfahren haben, darunter auch die von Digital Foundry.

Auch interessant

Zum Thema

  • PS4 Pro: Preissenkung nach Xbox Scorpio-Vorstellung laut Michael Pachter denkbar

    vor 2 Tagen - Viele Leute gehen davon aus, dass die PS4 Pro in diesem Jahr eine Preissenkung erhalten wird. Sie könnte im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes erfolgen. Laut de...
    PS4
    21
  • PS4: Ladezeiten von internen und externen Festplatten verglichen

    vor 2 Wochen - Die Redakteure von Digital Foundry haben ein Video veröffentlicht, das sich den Ladezeiten widmet, die mit internen und externen Festplatten an der PlayStation...
    PS4
    6
  • PS4: Michael Pachter hält weitere Preissenkung für erforderlich

    vor 4 Wochen - Der Analyst Michael Pachter geht davon aus, dass die PlayStation 4 in absehbarer Zeit einer weiteren Preissenkung unterzogen wird. Sie sei sogar notwendig, um a...
    PS4
    1
  • PlayStation 4: SuperData spricht von 60 Millionen PS4-Verkäufen – Update

    vor 1 Monat - Zur PlayStation 4 ist eine neue Auslieferungs- bzw. Verkaufszahl eingetroffen. Mehr als 60 Millionen Exemplare der aktuellen Sony-Konsole sollen sich inzwische...
    PS4
    1
  • PS4 Pro für 100 Euro: Neues Trade-in-Programm von Gamestop

    vor 1 Monat - Ab dem 26. April 2017 habt ihr die Möglichkeit, eure PlayStation 4 bei Gamestop gegen das Pro-Modell einzutauschen. Dabei zahlt ihr rund 100 Euro und müsst zu...
    PS4
    31