PlayStation VR: Weniger Grafikdetails über den Kinomodus

Autor:
PlayStation VR: Weniger Grafikdetails über den Kinomodus
PS4

Für PlayStation VR werden derzeit unzählige Spiele entwickelt. Aber auch herkömmliche Games können über den Kinomodus in Angriff genommen werden. Dabei leiden aufgrund der niedrigeren  Auflösung aber offenbar die Details.

Während sich die weltweiten Spieler bis Oktober gedulden müssen, hat Sonys Shuhei Yoshida als Oberhaupt der Sony Worldwide Studios schon in diesen Tagen die Möglichkeit, sich umfangreich mit dem Virtual Reality-Headset PlayStation VR auseinanderzusetzen. Momentan beschäftigt sich der Japaner mit dem Rollenspiel "Dark Souls 3", das zwar keine VR-Unterstützung mit sich bringen wird, allerdings dank des Kinomodus von PlayStation VR auf einem riesigen virtuellen Bildschirm in Angriff genommen werden kann. Auf Twitter ließ er die Follower an seiner Spielsession teilhaben.

Die beste Art zu spielen?

Einer von ihnen wollte von Yoshida wissen, ob es “die beste Art zu spielen” sei. Eine ganz klare Antwort lieferte das Oberhaupt nicht. Der Kinomodus sei dabei behilflich, ganz tief in das jeweilige Spiel einzutauchen. Immerhin wird vor einer bis zu 225 Zoll großen (virtuellen) Bildfläche gespielt. Allerdings leiden die Details etwas, da über PlayStation VR und dem Kinomodus nicht die komplette Auflösung geboten wird, die wir beim Spielen über ein TV-Gerät gewohnt sind.

Im unten eingebundenen Tweet seht ihr, wie Yoshida FromSoftwares kommendes Rollenspiel “Dark Souls 3” im Cinematic-Mode zusammen mit PlayStation VR in Angriff nimmt – und zwar ganz “im Stil von 2016″, so seine Aussage. Im beschriebenen Cinematic-Mode bzw. Kino-Modus von PlayStation VR wird das jeweilige Spiel (oder ein Film) auf einer virtuellen Leinwand dargestellt, bei der drei Zoom-Stufen zur Verfügung stehen.

Auch interessant

Zum Thema

  • PlayStation VR: Offenbar Bundle für Europa geplant

    vor 2 Tagen - PlayStation VR ist mit 399 Euro zwar vergleichsweise günstig, allerdings steigt der Einstiegspreis um 40 bis 60 Euro, sofern der Käufer nicht im Besitz der PS...
    PS4
    1
  • PlayStation VR: Patent für Inside-Out-Tracking angemeldet

    vor 4 Tagen - Sony Interactive Entertainment arbeitet weiterhin an der Weiterentwicklung der unterschiedlichen Technologien von PlayStation VR. Unter anderem wurde nun ein Pa...
    PS4
    1
  • PlayStation VR: Farpoint-Bundle mit Aim-Controller vorbestellbar

    vor 6 Tagen - "Farpoint" wird zusammen mit dem sogenannten Aim-Controller als optional erhältliches Bundle veröffentlicht. Es schlägt mit rund 100 Euro zu Buche und kann a...
    PS4
    2
  • PlayStation VR: Wie zufrieden sind die Kunden mit dem PS4-Headset?

    vor 1 Woche - PlayStation VR befindet sich seit fast ein halbes Jahr auf dem Markt. Erfolgreich ist die Hardware bei einem Vergleich mit der PC-Konkurrenz ohne Zweifel. Aber ...
    PS4
    24
  • PlayStation VR und PS Move: Tracking-Verbesserung mit PS4 Firmware 4.50 in der Analyse

    vor 2 Wochen - Mit der PS4 Firmware 4.50 sowie der PSVR-Gerätesoftware 2.50 wurde das Tracking des VR-Headsets PlayStation VR verbessert. Das gilt auch für die Erfassung der...
    PS4
    8