The Climb: So wurden die 90 FPS erreicht

Autor:
The Climb: So wurden die 90 FPS erreicht
PC

Crytek hat das zweite Entwicklertagebuch zu "The Climb" veröffentlicht. Darin wird unter anderem die Herausforderung angesprochen, die 90 FPS zu erreichen.

Crytek hat heute das zweite Entwickler-Video zu "The Climb" veröffentlicht. Es trägt den Namen "Ascent" und widmet sich somit dem Aufstieg. Im Video werden zudem die Techniken und Prozesse vorgestellt, die Cryteks Entwickler nutzen mussten, um mit "The Climb" eine Bildwiederholrate von 90 FPS zu erreichen und etwas zu erschaffen, das sich wirklich lebensecht anfühlt. Das Video beleuchtet außerdem die laut Crytek "kompromisslosen grafischen Details, die der Spieler zu seinen Fingerspitzen findet", sobald er das Headset aufsetzt.

Das Video stellt zudem die verschiedenen grafischen Details vor. "The Climb" wird zeitnah zur Veröffentlichung von Oculus Rift, das ab dem 28. März 2016 ausgeliefert wird, zur Verfügung gestellt. Der Launch dürfte demnach im April erfolgen. "The Climb" lässt den Spieler eine der gefährlichsten Extremsportarten der Welt hautnah erleben. Geklettert wird an Orten wie Halong Bay in Vietnam und in den Berglandschaften der Alpen.

Auch interessant

Zum Thema

  • The Climb: Kletterszenen aus dem Oculus Rift-Projekt von Crytek

    vor 2 Monaten - "The Climb" zählt zu den Spielen, die für das Ende März dieses Jahres erscheinende Virtual Reality-Headset Oculus Rift veröffentlicht werden. In einem neue...
    PC
    2
  • The Climb: Cryteks VR-Titel in einem ersten Entwicklertagebuch

    vor 4 Monaten - Die Verantwortlichen von Crytek haben ein erstes Entwicklertagebuch zu dem VR-Titel "The Climb" veröffentlicht, welches einen an die Felswand schickt und den N...
    PC
    8
  • The Climb: Crytek-Kletterpartie für Oculus Rift angekündigt

    vor 5 Monaten - Mit "The Climb" wurde ein neues Spiel für das Virtual Reality-Headset Oculus Rift angekündigt. Es basiert auf der CryEngine und soll euch die Möglichkeit geb...
    PC
    0