The Division: Kostenlose Updates mit neuen Features und Herausforderungen

Autor:
The Division: Kostenlose Updates mit neuen Features und Herausforderungen

Ubisoft wird "The Division" mit kostenpflichtigen Download-Erweiterungen und auch kostenlosen Updates erweitern. Heute wurden die Post-Release-Pläne zusammen mit einem Trailer publiziert.

Ubisoft ist heute nochmals auf die Post-Release-Pläne für "The Division" eingegangen und betonte dabei, dass das Online-Open-World-Action-Rollenspiel als ein "langanhaltendes Spielerlebnis" konzipiert wurde. Auch weit nach der Veröffentlichung sollen die Spieler regelmäßig neue Inhalte bekommen. Nach dem Launch können die Besitzer des Titels neue Aufgaben und Herausforderungen innerhalb der Hauptstory, im End-Game, bei täglichen und wöchentlichen Einsätzen sowie bei Dark-Zone-Events angehen.

Zusätzlich zu diesen Aktivitäten werden für die Spieler zwei kostenlose Updates verfügbar gemacht, die neue Features und Funktionen hinzufügen (Herstellerbeschreibung):

  • Übergriffe: Im April wird das erste kostenlose Update den ersten Übergriff einführen. Übergriff ist eine neue herausfordernde End-Game-Aktivität, die speziell für das Teamspiel entwickelt wurde. Die Spieler werden im Kampf gegen scheinbar nicht aufzuhaltende Gegner ihre Fertigkeiten auf die Probe stellen, um High-Level-Waffen und -Ausrüstung zu erlangen. Das Update wird zudem ein von der Community herbeigesehntes Feature einführen: den Beutehandel. Dadurch können Spieler in einer Gruppe untereinander ihre Beute tauschen, die sie während eines Koop-Einsatzes gesammelt haben.
  • Konflikt: Das zweite kostenlose Update, das im Mai erscheint, fügt der Dark Zone neue Features hinzu und bietet einen weiteren Übergriff auf dem bekannten Columbus Circle.  

Auch die Inhalte des Season-Passes von "The Division", der unter anderem ein Bestandteil der Gold Edition und der Sleeper Agent/Collector’s Edition ist, wurden nochmals erwähnt. Dazu zählen:

  • Erweiterung I: Untergrund: In der ersten Haupterweiterung, die ab Juni verfügbar ist, erkunden die Spieler die unerforschte Unterwelt von New York City. In einem endlosen Labyrinth von Tunneln und U-Bahnschächten begegnen die Spieler in einer Gruppe von bis zu vier Agenten gefährlichen Gegnern.
  • Erweiterung II: Überleben: In dieser ab Sommer verfügbaren Erweiterung müssen die Spieler so lange wie möglich überleben, indem sie wichtige Vorräte in einer äußerst feindlichen Umgebung sammeln.
  • Erweiterung III: Letztes Gefecht: Im nächsten Winter erwartet die Spieler eine neue Bedrohung. Sie und ihr Team müssen bereit sein, sich gegen einen unbarmherzigen Feind zu verteidigen.>

"Tom Clancy’s The Division" erscheint am 8. März für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Auch interessant

Zum Thema

  • The Division: Entwicklung des Updates 1.6 und der Erweiterung "Last Stand" abgeschlossen

    vor 3 Tagen - In einem aktuellen Livestream haben die zuständigen Entwickler von Ubisoft Massive bekanntgegeben, dass man die Entwicklung des Updates 1.6 und der Erweiterung...
  • The Division: Kinofilm befindet sich "auf einem guten Weg"

    vor 1 Woche - Ubisoft hat nun ein weiteres Statement zum kommenden "The Division"-Kinofilm abgegeben. So hat man bestätigt, dass sich die Produktion auf einem guten Weg befi...
    2
  • The Division: Update 1.6 ab heute auf dem Test-Server

    vor 4 Wochen - Ab heute könnt ihr auf dem Test-Server von "The Division" das Update 1.6 testen. Das gilt natürlich nur für den PC. Auch das Download-Pack "Letztes Gefecht" ...
    PC
    0
  • The Division: Weitere Infos zu "Letztes Gefecht" und Update 1.6

    vor 1 Monat - Ubisoft hat die Fans von "The Division" passend zum Wochenende mit etwas Lektüre bedacht. In einer Pressemeldung verrät das Unternehmen nochmals, was euch in ...
  • The Division: Infos zu Last Stand und zum Update 1.6

    vor 1 Monat - Ubisoft Massive hat erste Informationen zu "The Division: Letztes Gefecht" und dem Update 1.6 veröffentlicht. Unter anderem bestätigte das Unternehmen, dass d...