US Charts Februar 2016: PS4 und Far Cry Primal an der Spitze

Autor:
US Charts Februar 2016: PS4 und Far Cry Primal an der Spitze

Die jüngsten Verkaufscharts aus den USA sind da. Spitzenreiter im Hardware-Bereich ist erneut die PlayStation 4. Konkrete Zahlen liegen wie üblich nicht vor. Auf alle Konsolen und Hendhelds bezogen musste ein Rückgang des Umsatzes verbucht werden. Das erfolgreichste Spiel im Januar 2016 war in den USA das steinzeitliche "Far Cry Primal".

Die NPD-Group hat in der vergangenen Nacht die US-Verkaufsdaten vom Februar 2016 vorgelegt. Wenig überraschend landete die PlayStation 4 an der Spitze der Konsolen-Charts, wie schon in den meisten Monaten nach dem Launch der New-Gen-Hardware. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt. Übergreifend betrachtet heißt es aber, dass der Hardware-Umsatz im Februar 2016 im Jahresvergleich um 23 Prozent zurückging.

Sinkender Hardware-Umsatz

Statt 378,2 Millionen Dollar (Februar 2015) wurden in diesem Bereich nur 292,2 Millionen Dollar umgesetzt. Zu den Gründen dürfte die Tatsache zählen, dass im Februar 2016 der New 3DS XL veröffentlicht wurde und im Launch-Monat den Hardware-Umsatz nach oben treiben konnte. Der Handheld-Umsatz sank um 58 Prozent. Auch die weiterhin sinkende Nachfrage nach den alten Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 sorgte für den Umsatzschwund. Bei ihnen sank der Hardware-Umsatz um 77 Prozent, was die Wii mit einschließt.

Auch der mit den Spielen generierte Umsatz ging zurück. Er sank um 10 Prozent auf 303,9 Millionen Dollar. Zum erfolgreichsten Spiel des vergangenen Monats konnte sich Ubisofts "Far Cry Primal" aufschwingen. Es folgen "Call of Duty: Black Ops 3" und "GTA 5". Der Neueinsteiger "Street Fighter 5" konnte wiederum den siebten Rang erobern. Zu beachten ist bei den Erhebungen der NPD Group, dass keine Downloads berücksichtigt werden. Die gesamte Branche hat im Februar 2016 einen Umsatz von 842,5 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, was einem Rückgang um 12 Prozent entspricht.

US-Charts Februar 2016

  1. Far Cry: Primal (PS4, Xbox One)
  2. Call of Duty: Black Ops 3 (Xbox One, PS4, 360, PS3, PC)
  3. Grand Theft Auto 5 (PS4, Xbox One, 360, PS3, PC)
  4. Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm (PS4, Xbox One)
  5. NBA 2K16 (PS4, Xbox One, 360, PS3)
  6. Lego Marvel Avengers (360, Xbox One, PS4, Wii U, PS3, 3DS, Vita)
  7. Street Fighter 5 (PS4)
  8. Minecraft (360, Xbox One, PS4, PS3)
  9. Fire Emblem Fates: Birthright (3DS)
  10. Fallout 4 (PS4, Xbox One, PC)

Quelle: VG247

Auch interessant

Zum Thema

  • US Charts: PS4 und Resident Evil 7 dominierten im Januar

    vor 2 Tagen - Die NPD Group hat die US-Statistiken für den vergangenen Januar veröffentlicht. Die PlayStation 4 und "Resident Evil 7" konnten die Spitzenplätze erobern. Ü...
  • US-Charts: PlayStation 4 schlägt die Xbox One auch im Januar 2017

    vor 1 Woche - Im Laufe der heutigen Nacht enthüllte die NPD Group die ersten Details zum US-Verkaufsmonat Januar 2017 und bestätigte, dass die PlayStation 4 die Xbox One er...
  • US Charts: Call of Duty Infinite Warfare, Final Fantasy 15 und Battlefield 1 erfolgreich

    vor 1 Monat - Die Marktforscher der NPD Group haben mitgeteilt, welche Konsolen und Spiele im Dezember 2016 in den USA am erfolgreichsten waren. Auch gibt es eine Übersicht ...
  • US-Charts: Insider nennt die Xbox One- und PS4-Verkaufszahlen des letzten Monats

    vor 1 Monat - Auch im Dezember 2016 schwang sich die PlayStation 4 in den USA zur meistverkauften Konsole auf und verwies die Xbox One auf den zweiten Platz. Aktuellen Berich...
  • US Charts: PS4 vor Xbox One und Call of Duty Infinite Warfare vor Battlefield 1

    vor 2 Monaten - Die PlayStation 4 hat im November den Spitzenplatz der amerikanischen Hardware-Charts erobert. Eine offizielle Verkaufszahl wurde nicht genannt. Der Shooter "Ca...