Hand of Fate 2: Offiziell für PC, Mac und Linux angekündigt

Hand of Fate 2: Offiziell für PC, Mac und Linux angekündigt
PC

Das zuständige Entwicklerstudio Defiant Development hat bekanntgegeben, dass man im kommenden Jahr einen zweiten Teil zum interessanten Genremix "Hand of Fate" veröffentlichen wird.

Die Mannen von Defiant Development haben mit "Hand of Fate" einen Mix aus Card Combat und Third-Person Action geboten, der insgesamt 1,9 Millionen Downloads auf PC, Mac, Linux, PlayStation 4 und Xbox One erzielen konnte. Da verwundert es nicht, dass sie nun auch an einem zweiten Teil arbeiten, der im kommenden Jahr erscheinen soll. Dieser wird jedoch zunächst nur für PC, Mac und Linux entwickelt.

Das Herz der Karten

Einmal mehr wird man gegen einen Kartengeber spielen, der eine Mischung aus kartenbasierten Kampf und Third-Person Hack’n’Slay-Passagen bieten wird. Die Geschichte ist 100 Jahre nach den Ereignissen des Originals angesiedelt und man schlüpft in die Rolle einer neuen Heldin. Als Antagonist fungiert der Held aus dem ersten Teil.

Weitere Neuerungen umfassen ein Map-basiertes Meta-Spiel mit Begleitern. Die Begleiter können den Spieler unterstützen, bringen neue Optionen für die Rollenspielaspekte mit sich und bieten ihre eigenen Geschichten. Zudem wird man komplexere Siegesbedingungen einführen. So kann es vorkommen, dass man genug Geld sparen oder auch mal einen Goblin beschützen muss. Als neue Waffen werden auch Zweihänder und Doppelklingen angeboten.

Auch interessant

Zum Thema

  • Hand of Fate 2: Erscheinungstermin und neuer Trailer zum Action-Abenteuer

    vor 2 Wochen - Am heutigen Nachmittag haben die Verantwortlichen von Defiant Development einen offiziellen Erscheinungstermin sowie einen neuen Trailer zum kommenden Action-Ab...
  • Hand of Fate 2: Nun auch für die PlayStation 4 angekündigt – Estrella als neue Gefährtin enthüllt

    vor 11 Monaten - Der ungewöhnliche Genre-Mix "Hand of Fate 2" wird auch den Weg auf die PlayStation 4 finden. Dies haben die Entwickler von Defiant Development nun offiziell be...