The Elder Scrolls 6: Lässt noch eine ganze Weile auf sich warten – Update

Autor:
The Elder Scrolls 6: Lässt noch eine ganze Weile auf sich warten – Update

"The Elder Scrolls 6" wurde nicht auf der Pressekonferenz von Bethesda angekündigt, was aber nicht bedeutet, dass es keinen neuen Teil der Reihe geben wird. Allerdings benötigen die Entwickler für das, was sie im Kopf haben, eine Menge Zeit. Zudem sprach Bethesda von zwei weiteren großen Projekten.

Auf der Pressekonferenz anlässlich der E3 2016 hat Bethesda verschiedene Spiele angekündigt und präsentiert. Dazu zählen beispielsweise das
"Prey"-Reboot, das Action-Adventure-Sequel "Dishonored 2" und der exklusiv für den PC erscheinende Arena-Shooter "Quake Champions". Auch wurden Informationen zum Sammelkartenspiel "The Elder Scrolls Legends" und zu "The Elder Scrolls Online" geteilt.

The Elder Scrolls 6 wird kommen

Enttäuscht wurden hingegen alle Spieler, die einen neuen Singleplayer-Teil der "The Elder Scrolls"-Reihe erwartet haben. Zwar ist "The Elder Scrolls 6" definitiv geplant, allerdings lässt die Veröffentlichung noch eine ganze Weile auf sich warten. Auf diese Tatsache verwies Bethesdas Game Director Todd Howard in einem Gespräch mit dem Moderator Geoff Keighley während des E3-YouTube-Livestreams von Gameslice.

Auf Nachfrage erklärte Howard: "Dieses Thema steht immer wie ein Elefant im Raum, wenn wir über irgendetwas sprechen. Und meiner Meinung nach ist es in Momenten wie diesen gut, unseren Fans zu sagen: 'Ja, natürlich machen wir [ein neues The Elder Scrolls]. Es ist etwas, das wir wirklich machen möchten.' Aber es ist – und ich muss mit meinen Worten vorsichtig sein – eine ganze Weile entfernt. Ich könnte hier sitzen und dir das Spiel erklären. Und du würdest sagen: 'Das klingt so, als hättet ihr nicht einmal die Technologie für so etwas – wie lang soll das denn dauern?' Das Spiel, das wir im Kopf haben, wird eine Menge Zeit in Anspruch nehmen."


The Elder Scrolls V Skyrim: Special Edition offiziell für PS4, Xbox One und PC angekündigt

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz hat Bethesda Softworks nun auch offiziell bestätigt, dass man an einer "The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition" für di...

Natürlich sitzt Bethesda nicht untätig herum. Und so heißt es weiter: "Wir haben tatsächlich zwei weitere große Projekte, die größer sind, all das, was wir bisher gemacht haben. Die Leute werden davon vermutlich schon vor The Elder Scrolls 6 hören." Zumindest können sich Fans der Reihe mit einer Neuauflage von "The Elder Scrolls 5: Skyrim" beschäftigen, die am 28. Oktober 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird.

Update: Bethesdas Pete Hines wurde in einem aktuellen Tweet etwas genauer und gab klar zu verstehen, dass derzeit nicht an "The Elder Scrolls 6" gearbeitet wird. Zwar schloss er die grundlegende Möglichkeit nicht aus, allerdings sollte in der Tat nicht allzu bald mit einer Veröffentlichung gerechnet werden. Andere Projekte haben derzeit Priorität.

Auch interessant

Zum Thema

  • The Elder Scrolls 6: Die Entwickler sind keine Automaten

    vor 3 Monaten - Den jüngsten Worten von Bethesdas Pete Hines zufolge könnte die Rollenspiel-Fortsetzung "The Elder Scrolls 6" noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Di...
  • The Elder Scrolls 6: Entwicklung von Bethesda dementiert

    vor 6 Monaten - Es bleibt dabei: Offiziell befindet sich kein "The Elder Scrolls 6" in Arbeit. Darauf verwies Pete Hines in einem Gespräch auf der E3 2017. Der Fokus liege auf...
  • The Elder Scrolls 6: Pete Hines über das Rollenspiel

    vor 1 Jahr - Die Bethesda Game Studios werkeln bereits am nächsten Projekt. Dabei handelt es sich aber nicht um "The Elder Scrolls 6". Laut Pete Hines wird das neue Rollens...