Pokémon GO: Nintendos neuer Goldesel? Beeindruckende Zahlen aus den USA

Pokémon GO: Nintendos neuer Goldesel?  Beeindruckende Zahlen aus den USA

Bisher unbestätigten Berichten zufolge könnte Nintendo und den Verantwortlichen von The Pokémon Company mit "Pokémon GO" ein weiterer Glücksgriff gelungen sein. Demnach generiert alleine die iOS-Fassung in den USA rund 1,6 Millionen US-Dollar Umsatz täglich.

In diesen Tagen ist "Pokémon GO", der neueste Mobile-Streich aus dem Hause Nintendo, der in Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Niantic entstand, in aller Munde.

Nur wenige Stunden nach dem offiziellen Release in den USA stürmte "Pokémon GO" die US-amerikanischen iTunes-Charts und sicherte sich umgehend den Platz an der Spitze. Ein Erfolg, der am vergangenen Wochenende dafür sorgte, dass der Wert von Nintendos Aktie an der Börse von Tokio um 23 Prozent auf den höchsten Wert seit 1983 stieg. Doch damit nicht genug.


Pokémon GO: Inoffizielle Android-Version mit Trojaner im Umlauf

Trotz der verschobenen Veröffentlichung in Europa sollten sich Spieler, die dem Launch von "Pokémon GO" entgegenfiebern, laut Sicherheitsexperten lieber gedul...

Siebenstellige Umsätze pro Tag?

Passend zu den entsprechenden Berichten meldete sich via Twitter der für gewöhnlich gut informierte Insider und Analyst ZhugeEX mit weiteren beeindruckenden Zahlen zu Wort. Wie dieser in Erfahrung gebracht haben möchte, generiert alleine die iOS-Version in den USA täglich Umsätze in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar.

Die Android-Fassung und andere Länder sind in dieser Rechnung noch gar nicht inbegriffen. Beachtet aber bitte, dass Nintendo diese Zahlen bisher nicht bestätigen wollte. Zwar handelt es sich bei "Pokémon GO" um einen Free2Play-Titel, mittels Mikrotransaktionen können jedoch zusätzliche Gegenstände erworben werden, die die Jagd nach den Taschenmonstern ein wenig erleichtern.

In Europa wird sich der Release von "Pokèmon GO" aufgrund der technischen Probleme, mit denen die Entwickler von Niantic aufgrund des unerwartet hohen Andrangs zu kämpfen haben, ein wenig verzögern. Weitere Details zu diesem Thema warten hier auf euch.

Auch interessant

Zum Thema

  • Pokémon Go: PvP-Duelle und Tauschfunktion sind weiterhin geplant

    vor 3 Tagen - In einem aktuellen Statement sprachen die Entwickler von Niantic über die Zukunft der mobilen Monsterhatz "Pokémom Go". Wie es heißt, sind die seinerzeit ver...
  • Pokémon Go: Niantic nennt weitere Details zu den Auswirkungen des dynamischen Wetters

    vor 6 Tagen - Vor wenigen Tagen kündigten die Entwickler von Niantic mit dem dynamischen Wetter ein neues Feature für "Pokémon Go" an. Zu den Auswirkungen der Neuerungen n...
  • Pokémon Go: 50 neue Pokémon der dritten Generation und dynamisches Wetter-Gameplay erschienen

    vor 1 Woche - The Pokémon Company und Niantic haben offiziell bekanntgegeben, dass man ab sofort 50 neue Pokémon sowie ein dynamisches Wetter-Gameplay in "Pokémon Go" erwa...
  • Pokémon Go: Die dritte Generation der Pokémon hält offenbar in Kürze Einzug

    vor 1 Woche - Könnte die dritte Generation der Pokémon bereits in Kürze Einzug in "Pokémon Go" halten? Eine aktuelle Anzeige im Apple Watch Store deutet es zumindest an.
  • Pokémon Go: Das Ho-oh-Event wird verlängert

    vor 1 Woche - Ursprünglich sollte die "Pokémon Go"-Community bis zum 12. Dezember die Möglichkeit erhalten, das legendäre Pokémon Ho-oh zu fangen. Einer aktuellen Mittei...