Electronic Arts: Leicht steigende Gewinne im ersten Quartal

Electronic Arts: Leicht steigende Gewinne im ersten Quartal

Wie Electronic Arts im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, verbuchte das Unternehmen im ersten Quartal des laufenden Fiskaljahres leicht steigende Gewinne.

Vor wenigen Stunden legten auch die Verantwortlichen von Electronic Arts den Geschäftsbericht zum kürzlich zu Ende gegangenen ersten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 vor.

Aus diesem geht hervor, dass die generierten Umsätze im direkten Vergleich mit dem Vorjahresquartal leicht zurückgingen. Lagen diese im ersten Quartal des letzten Fiskaljahres noch bei 617,39 Millionen Euro, so generierte Electronic Arts im Zeitraum zwischen dem 1. April 2016 und dem 30. Juni 2016 Umsätze in Höhe von 607,59 Millionen Euro – ein Minus von 1,5 Prozent.


Star Wars Battlefront: 6,6 Millionen Spieler im ersten Quartal

Auch der Mehrspieler-Shooter "Star Wars Battlefront" war im aktuellen Geschäftsbericht von Electronic Arts ein Thema. Wie es heißt, wurde dieser im ersten Qua...

Die Gewinne steigen leicht

Doch während die Umsätze auf der einen Seite leicht sanken, stiegen die Gewinne im Direktvergleich mit dem Vorjahreszeitraum leicht an. So erwirtschaftete EA im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 Gewinne in Höhe von 393,77 Millionen Euro. Im ersten Quartal des letzten Jahres waren es noch 391,99 Millionen Euro.

Auch für den Rest des Geschäftsjahres 2016/2017 (1. April 2016 – 31. März 2017) rechnet die Führungsetage von Electronic Arts mit einem positiven Ergebnis. Zu diesem soll nicht nur "Battlefield 1" beitragen, auch in "Titanfall 2" steckt das Unternehmen große Hoffnungen und geht von neun bis zehn Millionen verkauften Einheiten aus.

Quelle: EA

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Streaming-Abos sind in Zukunft unausweichlich

    vor 1 Monat - Werden Videospiele in Zukunft hauptsächlich per Streaming ins heimische Wohnzimmer gebracht? Laut Chris Evenden von Electronic Arts sei eine Streaming-Zukunft ...
  • Electronic Arts: Laut Laura Miele steht Zufriedenheit der Anhänger über Profit

    vor 2 Monaten - In einem Interview mit MCV UK unterstrich Laura Miele, Executive Vice President of Global Publishing von Electronic Arts, dass für EA der Umsatz sekundär sei....
    All
    15
  • Electronic Arts: Neues Battlefield und weitere Frostbite-Spiele in Arbeit

    vor 3 Monaten - Electronic Arts widmet sich im aktuellen Geschäftsbericht unter anderem den aktuellen und kommenden Spielen. Dabei betonte das Unternehmen, dass sich aktuell z...
  • Electronic Arts: Download-Inhalte verlieren laut dem Publisher an Relevanz

    vor 5 Monaten - Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts ging Blake J. Jorgensen von Electronic Arts noch einmal auf das Thema Download-Content ein und könnte angedeutet ha...
  • Electronic Arts: Nennt neue Verkaufszahl zur PS4 und Xbox One

    vor 5 Monaten - Electronic Arts glaubt daran, dass sich die Xbox One und die PlayStation 4 bis zum Ende des Kalenderjahres 2017 zusammen etwa 105 Millionen Mal verkaufen werden...