Capcom: Möchte durch Produktqualität zum weltbesten Publisher werden

Capcom: Möchte durch Produktqualität zum weltbesten Publisher werden

Der japanische Publisher Capcom hat inzwischen ein großes Ziel ausgerufen. Demnach möchten die Verantwortlichen zum insgesamt weltbesten Publisher aufsteigen.

Die Verantwortlichen von Capcom haben anscheinend nicht den Plan im weltweiten Vergleich das Schlusslicht der Publisher zu sein. Denn in einem aktuellen Statement im Jahresbericht des Unternehmens hat man betont, dass man auf lange Sicht zum weltbesten Publisher aufsteigen möchte.

Qualität für Capcom von größter Bedeutung

So erklärte Yoichi Egawa, Leiter der Abteilung Consumer Games Development bei Capcom, dass man inzwischen den Fokus darauf legt talentierte Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden, um die Entwicklungsmöglichkeiten auszubauen. Vor allem beliebte Genres wie Shooter und Strategie-Titel möchte man demnach nicht vernachlässigen, da sie ein enormes Wachstumspotenzial in den Bereichen Kunden, Online und eSports zu bieten haben.

"Von jetzt an verfolgen wir das Ziel, der Nummer Eins Publisher in der Welt zu werden. Wir glauben, dass es dafür natürlich erforderlich ist, auf den existierenden Inhalten aufzubauen und sie auszubauen, während es auch erforderlich ist, Herausforderungen anzunehmen", so Egawa.

Im Weiteren plant man die Stärken des Unternehmens zu nutzen und die Markt-Trends stets im Auge zu behalten. Allerdings müsste man laut Egawa den Rang des weltbesten Publishers nicht durch hohe Gewinnzahlen erreichen. Stattdessen sei die Qualität der Produkte von einer höheren Bedeutung. Man müsse auch eine gute Balance zwischen dem Einhalten der Erscheinungstermine und der Entwicklungsqualität bieten.

Unter anderem befinden sich bei Capcom derzeit "Dead Rising 4, "Resident Evil 7" und ein Remake von "Resident Evil 2" in Entwicklung.

Auch interessant

Zum Thema

  • Capcom: Cross-Lizenzabkommen mit Bandai Namco Entertainment angekündigt

    vor 4 Monaten - Capcom und Bandai Namco Entertainment haben bekanntgegeben, dass man ein Cross-Lizenzabkommen eingegangen ist, um die Produktion voranzutreiben und die Kosten z...
    All
    0
  • Capcom: Veröffentlichung eines "großen Titels" bis März 2018 geplant

    vor 6 Monaten - Die Verantwortlichen von Capcom haben laut dem aktuellen Geschäftsbericht geplant innerhalb des nächsten Jahres auch einen weiteren "großen Titel" in den Han...
  • Capcom: Auslieferungszahl zu Resident Evil 7 – Dead Rising 4 schwächelt

    vor 6 Monaten - Im neusten Geschäftsbericht hat sich Capcom nicht nur den reinen Finanzzahlen gewidmet. Auch die Auslieferungszahlen einiger Spiele wurden genannt. Obendrauf g...
  • Capcom: Japaner bringen vier Arcade-Spiele auf Mobilsysteme

    vor 8 Monaten - Wie Capcom Mobile mitteilt, werden in Zukunft vier Arcade-Klassiker neu aufgelegt und auf iOS- sowie Android-Geräte portiert. Mit dabei sind „1942 Mobile“...
  • Capcom: Geschäftszahlen unterstreichen deutliche Gewinneinbrüche – Verkaufszahlen enthüllt

    vor 9 Monaten - Die Verantwortlichen von Capcom haben nun den aktuellen Geschäftsbericht für die ersten drei Fiskalquartale des Jahres 2016 enthüllt. Dabei sind die Gewinne ...
    All
    6