EA Worldwide Studios: Mehrere Studios werden zusammengeschlossen

Autor:
EA Worldwide Studios: Mehrere Studios werden zusammengeschlossen
All

Electronic Arts hat mitgeteilt, dass fortan mehrere Entwickler unter der Bezeichnung EA Worldwide Studios agieren werden. Zudem gab es eine strukturelle Änderung beim Frostbite-Team.

Bei Electronic Arts kam es zu einer Umstrukturierung. In diesem Zusammenhang wurde eine Verflechtung der interne Studios Maxis, EA Mobile und auch BioWare beschlossen. Sie sind fortan ein Teil der sogenannten EA Worldwide Studios. Maxis und EA Mobile werden auch weiterhin von Senior Vice President Samantha Ryan geleitet. Zudem übernimmt sie die Führung von BioWare. Die Organisation der zentralen EA Worldwide Studios erfolgt wiederum von Patrick Söderlund, der in der Hierarchie somit oberhalb von Samantha Ryan positioniert ist.

Außerdem wird das Frostbite-Team in die Technologie-Abteilung des Unternehmens integriert. Die Leitung übernimmt weiterhin der Chief Technology Officer Ken Moss. Das Ergebnis soll eine "innovative, stabile und sichere Erfahrung" sein. Die Umstrukturierung der Studios von Electronic Arts erfolgt unter dem Motto "Players First". Von der "Stärkung der Organisationsstruktur und Technologie-Plattformen sollen somit am Ende die Spieler profitieren. Zugleich wurde die Verantwortung hervorgehoben, "den Spieler wieder in den Vordergrund zu rücken".

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Streaming-Abos sind in Zukunft unausweichlich

    vor 1 Monat - Werden Videospiele in Zukunft hauptsächlich per Streaming ins heimische Wohnzimmer gebracht? Laut Chris Evenden von Electronic Arts sei eine Streaming-Zukunft ...
  • Electronic Arts: Laut Laura Miele steht Zufriedenheit der Anhänger über Profit

    vor 2 Monaten - In einem Interview mit MCV UK unterstrich Laura Miele, Executive Vice President of Global Publishing von Electronic Arts, dass für EA der Umsatz sekundär sei....
    All
    15
  • Electronic Arts: Neues Battlefield und weitere Frostbite-Spiele in Arbeit

    vor 3 Monaten - Electronic Arts widmet sich im aktuellen Geschäftsbericht unter anderem den aktuellen und kommenden Spielen. Dabei betonte das Unternehmen, dass sich aktuell z...
  • Electronic Arts: Download-Inhalte verlieren laut dem Publisher an Relevanz

    vor 5 Monaten - Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts ging Blake J. Jorgensen von Electronic Arts noch einmal auf das Thema Download-Content ein und könnte angedeutet ha...
  • Electronic Arts: Nennt neue Verkaufszahl zur PS4 und Xbox One

    vor 5 Monaten - Electronic Arts glaubt daran, dass sich die Xbox One und die PlayStation 4 bis zum Ende des Kalenderjahres 2017 zusammen etwa 105 Millionen Mal verkaufen werden...