The Witcher 3: Hotfix 1.31 für PC, Xbox One und PS4 – Die Änderungen im Detail

Autor: Dennis Leschnikowski

26. September 2016 um 12:40 Uhr: Ab sofort steht für die PC-Version von "The Witcher 3: Wild Hunt" der Hotfix auf die Version 1.31 zur Verfügung. Wir verraten euch, was sich mit diesem im Detail ändert.

Update: Die Patch-Version 1.31 steht ab sofort auch für die Konsolen Xbox One und PlayStation 4 zum Download bereit.



Meldung vom 12. September 2016:
Ende des vergangenen Monats schickten die polnischen Entwickler von CD Projekt ein umfangreiches neues Update zu "The Witcher 3: Wild Hunt" ins Rennen, mit dem das Fantasy-Rollenspiel verschiedene Neuerungen spendiert bekam.

Auch wenn diese den Titel sinnvoll bereicherten, schlichen sich mit dem Update 1.30 leider diverse kleine Fehler ein. Die Jungs von CD Projekt gelobten umgehend Besserung und versicherten, dass die besagten Unzulänglichkeiten so schnell wie möglich aus der Welt geschafft werden sollen. Die Entwickler hielten Wort und veröffentlichten nun den Hotfix 1.31.

Dieser steht ab sofort bereit und nimmt folgende Fehler in Angriff.


The Witcher 3: Update 1.30 ab morgen – Launch-Trailer zur GotY-Edition

CD Projekt RED hat mitgeteilt, dass "The Witcher 3: Wild Hunt" am morgigen 30. August 2016 mit dem Patch 1.3 ausgestattet wird. Dieser enthält zahlreiche Verbe...

The Witcher 3: Der PC-Hotfix 1.31 im Detail

"The Witcher 3: Wild Hunt" ist mittlerweile in der Game of the Year-Version für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich. Diese bringt nicht nur die 16 kostenlosen Download-Pakete, die nach dem Release des Rollenspiels veröffentlicht wurden, mit sich, auch die beiden kostenpflichtigen Erweiterungen "Hearts of Stone" beziehungsweise "Blood & Wine" sind an Bord.

Quelle: CD Projekt

Heute am meisten gelesen

Impressum