Dragon Quest: Square Enix plant weitere Spiele in den Westen zu bringen

Dragon Quest: Square Enix plant weitere Spiele in den Westen zu bringen

Die Verantwortlichen von Square Enix haben nun noch einmal betont, dass man weiterhin plant in der Zukunft weitere "Dragon Quest"-Ableger in den Westen zu bringen.

In den vergangenen Monaten und Jahren haben die Verantwortlichen von Square Enix auch damit begonnen zahlreiche "Dragon Quest"-Spiele in den Westen zu bringen. Zuletzt waren unter anderem "Dragon Quest Builders" (PS4, PS Vita) und auch "Dragon Quest VII: Fragmente der Vergangenheit" (3DS) in Europa erschienen. Nun hat Noriyoshi Fujimoto von Square Enix noch einmal betont, dass man zukünftig auch weitere Titel der Reihe in den hiesigen Gefilden veröffentlichen wird.

Dragon Quest: Ein gewaltiges Universum

Darüber hinaus hatte man Fujimoto befragt, warum man sich letztendlich für die unterschiedliche Ausrichtung bei "Dragon Quest Builders" entschieden habe. Demnach sei "Zugänglichkeit" einer der Hauptgründe, der "Dragon Quest"-Spiele besonders macht. "Wenn es nicht von jedermann gespielt werden kann, dann ist es kein Dragon Quest. Dragon Quest brachte RPGs auf die Konsole und machte das Genre einem breiteren Publikum zugänglich, als es hauptsächlich auf dem PC zu Hause war."

Vor allem in Japan ist "Dragon Quest Builders" sehr erfolgreich, was letztendlich auch eine Auswirkung auf den internationalen Markt haben soll. Zwar sei die Marke trotz des 30. Geburtstages im Westen nicht so bekannt, wie man es sich wünscht, jedoch sei sie weiterhin enorm wichtig in der Geschichte des Konsolen-Gamings. Wer jetzt erst in das "Dragon Quest"-Universum eintaucht, könnte von den gewaltigen Ausmaßen, der Vielfalt und der Tiefe durchaus überrascht sein. "Aber sie hätten auch sofortigen Zugriff auf etwas, für dessen Erschaffung wir 30 Jahre gebraucht haben. Dragon Quest Builders ist definitiv eine großartige Möglichkeit, ein Gefühl für Dragon Quest zu bekommen, während man von Anfang an Spaß hat."

Man bringt laut Fujimoto auch weitere Titel in den Westen, da man das Gefühl hat, dass die Reihe das Potenzial hat noch erfolgreicher zu werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • Dragon Quest: Warum ist die Reihe im Westen nicht so populär wie Final Fantasy?

    vor 11 Monaten - Die Verantwortlichen von Square Enix haben sich nun ausführlich über die Popularität der "Dragon Quest"-Reihe im Westen zu Wort gemeldet und auch eine entsch...
  • Dragon Quest: Neuankündigung am morgigen Mittwoch

    vor 2 Jahren - Wie Square Enix bekannt gab, arbeitete das Unternehmen an einem komplett neuen "Dragon Quest"-Abenteuer. Dieses soll schon morgen enthüllt werden.
  • Dragon Quest: Wünsche der westlichen Spieler werden erhört, versichert Square Enix

    vor 2 Jahren - Wie Square Enix indirekt andeutet, könnten auf kurz oder lang weitere "Dragon Quest"-Abenteuer den Weg in den Westen finden. Spruchreif ist aber offenbar noch ...
  • Dragon Quest: Neuer Ableger wird am 28. Juli enthüllt

    vor 2 Jahren - Am 28. Juli wird Square Enix einen neuen Ableger der "Dragon Quest"-Reihe enthüllen.
    0
  • Dragon Quest: Das japanische Rollenspiel-Franchise wird 29

    vor 3 Jahren - Das "Dragon Quest"-Franchise ist 29 geworden. Serien-Schöpfer Yuji Horii und der Producer von "Dragon Quest IX", Ryutaro Ichimura, meldeten sich via Twitter zu...
    All
    0