Microsoft: Erwartet sinkende Umsätze in der Gaming-Sparte

Autor:
Microsoft: Erwartet sinkende Umsätze in der Gaming-Sparte

Microsoft erwartet zu Weihnachten eine starke Performance innerhalb der Gaming-Sparte. Zugleich geht das Unternehmen davon aus, dass der Umsatz sinken wird. Auslöser sei unter anderem die niedrigere Preisgestaltung bei der Hardware.

Microsofts Chief Executive Officer Satya Nadella und Chief Financial Officer Amy Hood haben sich in einem aktuellen Statement zur Gaming-Sparte und zur Xbox One ansich geäußert. In diesem Zusammenhang erwartet das Unternehmen eine gute Performance im Weihnachtsgeschäft, was vor allem für die Märkte in Großbritannien und den Vereinigten Staaten gilt.

Gleichzeitig gehen die Redmonder aber nicht davon aus, dass ein höherer Umsatz als im Vorjahr erzielt werden kann. In diesem Zusammenhang erklärte Amy Hood: "Im Gaming-Bereich erwarten wir zu Weihnachten eine starke Performance in Schlüsselmärkten wie die Vereinigten Staaten und UK." Allerdings werde der Gesamtumsatz unter anderem aufgrund des niedrigeren Preisniveaus sinken.


Microsoft: Die Studios sollen zukünftig enger zusammenarbeiten

Geht es nach Phil Spencer, seines Zeichens Oberhaupt der Xbox-Sparte, dann werden die verschiedenen Abteilungen der Microsoft Game Studios zukünftig enger zusa...

Abschließend heißt es: "Wir erwarten auf unseren Gaming-Plattformen weiterhin eine steigende Nutzung". Begründet wird diese Annahme mit dem bevorstehenden Weihnachtsgeschäft. Übrigens könnte die Xbox One auch im September 2016 die amerikanischen Konsolen-Charts dominieren. Unseren Bericht dazu lest ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Microsoft: Keine First-Party-Spiele für die PS4

    vor 3 Monaten - Microsofts Phil Spencer hat klargestellt, dass es derzeit keine Pläne gibt, jenseits von "Minecraft" irgendwelche First-Party-Spiele auf andere Konsolen zu bri...
  • Microsoft: Xbox One X-Produzent möchte mehr in First-Party-Spiele investieren

    vor 3 Monaten - Hat Microsoft in letzter Zeit zu wenige First-Party-Spiele veröffentlicht bzw. in Arbeit? Darüber lässt sich sicherlich streiten. Die Redmonder möchten die ...
  • Xbox One: Microsoft verteidigt das Exklusiv-Lineup und deutet weitere Ankündigungen an

    vor 3 Monaten - Microsofts Shannon Loftis hat sich einmal mehr zum Konsolen-Exklusiv-Line-Up der Xbox One geäußert und dieses verteidigt. Natürlich würde man gerne mehr Blo...
  • Microsoft: Steigende Software- und sinkende Hardware-Umsätze

    vor 3 Monaten - Microsoft konnte mit den Gaming-Geschäften im vergangenen Quartal einen höheren Umsatz erzielen, auch wenn die Einnahmen mit dem Verkauf der Hardware sanken. ...
  • Microsoft: Reine Singleplayer-Spiele sind immer schwieriger zu finanzieren

    vor 3 Monaten - Microsofts Shannon Loftis ist nicht der Ansicht, dass reine Singleplayer-Spiele aussterben werden. Dennoch räumte die Dame ein, dass es schwieriger geworden is...