StartseiteNews

Microsoft: Die Meilensteine der Xbox-Geschichte

Autor:
Microsoft: Die Meilensteine der Xbox-Geschichte

Microsoft hat heute eine Übersicht über die wichtigsten Meilensteine der Xbox-Geschichte in den Umlauf gebracht. Sie startet im Jahr 2000 und reicht bis in das kommende Jahr hinein.

Microsoft erinnert daran, dass in den Vereinigten Staaten am 15. November 2001 die erste Xbox vorgestellt wurde. Daher kann heute ein Jubiläum gefeiert werden. Passend dazu haben die Redmonder einen offiziellen Zeitstrahl veröffentlicht, der uns einen Blick auf die Geschichte der Xbox-Plattformen werfen lässt. Die Übersicht startet mit der ersten Vorstellung eines Xbox-Prototypen und endet bei der Xbox Scorpio, die im kommenden Jahr den Handel erreichen wird.

  • 2000 – Bill Gates zeigt einen ersten Xbox-Prototypen in San Jose vor Entwicklern.
  • 2000 – Microsoft kauft das Games-Entwickler-Studio „Bungie“ aus Chicago und damit die Rechte an der „Halo“- sowie „Oni“-Franchise.
  • 2001 – Die erste Xbox wird am 15. November 2001 in den USA veröffentlicht.
  • 2001 – Zu den ersten Xbox-Titeln zählen u.a. „Halo: Kampf um die Zukunft“, „Amped: Freestyle Snowboarding“ und „Dead or Alive 3“.
  • 2002 – Die Xbox ist ab sofort auch in Japan und Europa erhältlich.
  • 2002 – Microsoft startet den kostenfreien Online-Dienst Xbox Live.
  • 2003 – Die erste Xbox Special Edition in „Translucent Green“ erscheint.
  • 2004 – Mit der „Crystal Edition“ bringt Microsoft eine weitere Farbvariante der Xbox auf den Markt.
  • 2005 – Die Xbox 360 erobert als Nachfolger der Xbox zunächst die USA, dann auch Japan und Europa.
  • 2005 – Bis Ende des Jahres 2005 verkauft Microsoft weltweit knapp 22 Millionen Xbox-Konsolen.
  • 2007 – Mit einer Sonderedition widmet sich die Xbox 360 der beliebten TV-Serie „Die Simpsons“ und stellt diese Konsole auf der Electronic Game Show in Mexico vor. Im gleichen Jahr erscheint außerdem eine „Halo 3“-Special Edition.
  • 2007 –  Als erweiterte Version der Xbox 360 bringt Microsoft die Xbox 360 Elite auf den Markt. Mit ihr kommen weitere Sondermodelle, u.a. eine „Resident-Evil“-Variante im Jahr 2010.
  • 2009 – Unter dem Code-Namen „Project Natal“ wird Microsoft Kinect auf der Spielemesse E3 der Öffentlichkeit vorgestellt. Fortan wird Kinect als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine auch in Windows und Microsoft Office getestet.
  • 2013 – Ab sofort ist  Xbox One das Herzstück aus dem Gaming- und Entertainment-Sektor von Microsoft. Am ersten Verkaufstag wird die Konsole über eine Million Mal verkauft.
  • 2014 – Die Microsoft Gestensteuerung Kinect ist fortan auch ohne die Xbox im Handel erhältlich. Heute wird sie u.a. in der Therapie von Demenzkranken in Altersheimen eingesetzt.
  • 2015 – Dank Windows 10 wird Gaming über alle Devices noch einfacher.
  • 2016 – Mit „Play Anywhere“ spielen Nutzer seit 2016 egal wann und egal wo, der Spielstand wird automatisch übertragen.
  • 2016 – Kompakter, schneller, 4K-Blu-ray, 4K-Videostreaming und HDR: Die Xbox One S ist 40 Prozent kleiner und bringt 2 Terabyte Speicherplatz sowie das beste Spiele-Line-Up aller Zeiten mit.
  • 2016 – Die mehrfach prämierte Action-Shooter-Reihe „Gears of War“ erscheint im Oktober auf Xbox One und Windows 10 und feiert im November ihr zehnjähriges Jubiläum.
  • 2017 – Mit „Project Scorpio“ folgt im kommenden Jahr die leistungsstärkste Konsole der Gaming-Historie.

Auch interessant