Blizzard: 20 Jahre Diablo mit Aktionen in mehreren Spielen

Autor:
Blizzard: 20 Jahre Diablo mit Aktionen in mehreren Spielen

"Diablo" wird 20 Jahre alt. Und passend zu diesem Ereignis hat Blizzard Entertainment für mehrere Spiele entsprechende Feierlichkeiten angekündigt. Erfahrt bei uns, was euch erwartet.

Am 31. Dezember 1996 brachte Blizzard ein Spiel auf den Markt, aus dem eine der erfolgreichsten Marken des Unternehmen werden sollte. An diesem Tag erschien das Action-Rollenspiel "Diablo". Inzwischen sind zwei Jahrzehnte vergangen und viele Spieler warten ganz gespannt auf den vierten Teil. Zunächst wird der Geburtstag des Klassikers gefeiert. Und das in mehreren Projekten von Blizzard.

"Schon bald könnt ihr besondere Ereignisse und Geschenke in Diablo 3, Heroes of the Storm, Hearthstone, Overwatch, StarCraft 2 und World of Warcraft entdecken und mit ihnen einige der Dinge feiern, die wir an Diablo so lieben. Diese Ereignisse und Gegenstände werden nur für kurze Zeit verfügbar sein, also lasst sie euch nicht entgehen", so Blizzard auf der offiziellen Unternehmensseite.

Aktionen zum Diablo-Geburtstag (Herstellerbeschreibung)

  • Diablo 3: Lasst euch vom Gedenkereignis "Finsternis in Tristram“ an den Ort eures ersten Abenteuers im ursprünglichen Diablo zurückversetzen. Streift in Diablo 3 durch eine Nachbildung der ursprünglichen Kathedrale und haltet Ausschau nach ein paar wohlbekannten Gegenständen.
  • Heroes of the Storm: Der Kampf um die Hohen Himmel geht weiter und ein neues Porträt im Diablo-Stil wartet schon auf euch! Geht ihr als Sieger aus dem Heldenchaos auf dieser wilden neuen Karte hervor?
  • Hearthstone: Bei diesem Kartenchaos wartet ein vermummter Fremder mit einem erbarmungslosen Deck auf euch. Könnt ihr die Geheimnisse dieses dunklen Wanderers lüften?
  • Overwatch: Versetzt die Schlacht um Sanktuario in den Kampf um die Zukunft mit Sprays eurer Lieblingsklassen aus Diablo III – zusammen mit neuen Spieler-Icons nach dem Vorbild des Herrn des Schreckens!
  • StarCraft II: Lasst den Herrn des Schreckens mit einem Arbeiter-Porträt im Diablo-Stil für euch schuften.
  • World of Warcraft: Sonderbare Dinge werfen ihre Schatten voraus in der Welt von Azeroth, während Bewohner Sanktuarios eine ihnen fremde Welt betreten.

Auch interessant

Zum Thema

  • Diablo: Blizzard Entertainment plant keine Ankündigung auf der BlizzCon 2017

    vor 3 Wochen - Um erst gar keine Gerüchte oder falschen Hoffnungen aufkommen zu lassen, bestätigten die Entwickler von Blizzard Entertainment, dass auf der BlizzCon 2017 kei...
  • Diablo: Derzeit kein MMO geplant

    vor 3 Jahren - Blizzard Entertainment hat während der BlizzCon 2014 verraten, dass zu "Diablo" nicht länger ein MMO geplant ist. "Diablo 3: Reaper of Souls" soll hingegen ko...
  • Diablo 1: Belzebub-Mod liefert HD-Auflösung und zwei neue Klassen

    vor 3 Jahren - Ab sofort steht die neuste Version der "Belzebub"-Mod bereit, die "Diablo" unter anderem mit der HD-Auflösung und zwei neuen Klassen versieht.
    PC
    2
  • Starblo: Blizzard arbeitete an einem Diablo im Weltall

    vor 5 Jahren - Wie heute bekannt wurde, arbeitete Blizzard seinerzeit an einem "Diablo" im Weltraum, das den Arbeitstitel "Starblo" trug.
    PC
    3
  • Kurios aus China: Diablo 5 bereits erhältlich

    vor 6 Jahren - Wieder einmal machten die Chinesen ihrem Ruf als Plagiat-Experten alle Ehre und sorgen aktuell mit einem vermeintlichen "Diablo 5" für Lacher.
    PC
    0