Electronic Arts: Endet der ewige Exklusivvertrag mit Porsche in Kürze?

Electronic Arts: Endet der ewige Exklusivvertrag mit Porsche in Kürze?

Die Verantwortlichen von Electronic Arts scheinen sich von einer Lizenz zu trennen, die im Rennspiel-Sektor stets für etwas Unruhe sorgte. So scheint sich der Vertrag mit Porsche nämlich dem Ende zuzuneigen.

Electronic Arts und der Automobilhersteller Porsche haben bereits seit dem Jahr 2000 einen Exklusivvertrag, der dafür sorgt, dass Fahrzeuge des Unternehmens lediglich in den Rennspielmarken "Need for Speed" und "Real Racing" genutzt werden dürfen. Ausnahmen wie bei "Forza Motorsport 4" waren nur durch eine Sublizenz mit Electronic Arts möglich.

Doch nun berichten die Speed Maniacs, dass der ewige Exklusivvertrag in diesem Jahr sein Ende findet. Denn in einem Gespräch mit den "Assetto Corsa"-Entwicklern von Kunos Simulazioni kam heraus, dass die Porsche-Lizenz zukünftig wieder zur Verfügung steht. Dies hat auch Sebastian Hornung, Entertainment Manager bei Porsche, bestätigt.

Bereits in den letzten Monaten waren in Bezug auf "Forza Horizon 3" und "Project CARS" Hinweise aufgetaucht, die auf eine Integration von Porsche schließen ließen. Somit wird es nicht mehr nötig sein den Umweg über die Fahrzeuge der Marke Ruf zu gehen, die ebenfalls ein Porsche-Chassis nutzen. Ein offizielles Statement seitens Electronic Arts steht jedoch noch aus.

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Streaming-Abos sind in Zukunft unausweichlich

    vor 1 Monat - Werden Videospiele in Zukunft hauptsächlich per Streaming ins heimische Wohnzimmer gebracht? Laut Chris Evenden von Electronic Arts sei eine Streaming-Zukunft ...
  • Electronic Arts: Laut Laura Miele steht Zufriedenheit der Anhänger über Profit

    vor 2 Monaten - In einem Interview mit MCV UK unterstrich Laura Miele, Executive Vice President of Global Publishing von Electronic Arts, dass für EA der Umsatz sekundär sei....
    All
    15
  • Electronic Arts: Neues Battlefield und weitere Frostbite-Spiele in Arbeit

    vor 3 Monaten - Electronic Arts widmet sich im aktuellen Geschäftsbericht unter anderem den aktuellen und kommenden Spielen. Dabei betonte das Unternehmen, dass sich aktuell z...
  • Electronic Arts: Download-Inhalte verlieren laut dem Publisher an Relevanz

    vor 5 Monaten - Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts ging Blake J. Jorgensen von Electronic Arts noch einmal auf das Thema Download-Content ein und könnte angedeutet ha...
  • Electronic Arts: Nennt neue Verkaufszahl zur PS4 und Xbox One

    vor 5 Monaten - Electronic Arts glaubt daran, dass sich die Xbox One und die PlayStation 4 bis zum Ende des Kalenderjahres 2017 zusammen etwa 105 Millionen Mal verkaufen werden...