FIFA 17: Ultimate Team Championship Series erhält den größten Preispool der FIFA-Geschichte

FIFA 17: Ultimate Team Championship Series erhält den größten Preispool der FIFA-Geschichte

FIFA-Spieler aufgepasst! Electronic Arts hat nun bekanntgegeben, dass die "FIFA Ultimate Team Championship Series" in diesem Jahr den größten Preispool der Geschichte zu bieten haben wird. Zudem wird weiterhin der Deutsche Meistertitel ausgespielt.

Electronic Arts hat noch einmal darauf hingewiesen, dass die weltweit besten FIFA-Spieler im Rahmen der "FIFA Ultimate Team Championship Series" um den höchsten Preispool der FIFA-Geschichte (1,3 Millionen US-Dollar) spielen werden. Zudem wird man sämtliche Spiele im Livestream verfolgen können. Das erste Turnier wird übrigens am 4. Februar 2017 in Paris stattfinden.

Die weiteren Turniere der Saison 1 finden in Sydney und Miami statt. Weitere drei Turniere werden in einer zweiten Saison veranstaltet. Das Finale findet mit den 16 besten Spielern am 20. Mai 2017 in Berlin statt. Der Sieger der Championship Series erhält ein Preisgeld von 400.000 US-Dollar.

Von offizieller Seite heißt es im Weiteren: "Die Teilnehmer haben sich über die Wochenend-Turniere im Rahmen des FUT Champions-Modus in EA SPORTS FIFA 17 und in weltweiten Premium-Regional-Turnieren für die Ultimate Team Championship Series qualifiziert. Für die Spieler geht es außerdem um das Erreichen des FIFA Interactive World Cup Grand Finals, welches dieses Jahr in London veranstaltet wird."

Der Deutsche Meister wird auch noch gesucht

Desweiteren haben die Verantwortlichen auch ein weiteres Mal auf die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga aufmerksam gemacht, in der die FIFA-Spieler um den Deutschen Meistertitel spielen werden. In vier weiteren Offline-Turnieren, die in München, Köln, Hamburg und Berlin stattfinden werden, werden auch die letzten Teilnehmer für das Finale gesucht. Details zu den VBL-Turnieren finden sich auf der offiziellen Seite.

Das erste Turnier wird am 18. März 2017 in München stattfinden. Daraufhin wird die VBL jede Woche in eine andere Stadt ziehen. 64 Spieler werden um zwei Plätze im Finale spielen, welches am 15. und 16. April 2017 veranstaltet wird. Als Preisgeld werden übrigens 15.000 Euro ausgeschüttet. Möglicherweise kann auch Daniel "Bubu" Butenko seinen Meistertitel verteidigen. Weitere Finalteilnehmer sind derzeit Pedro Beckert, Michael Bittner, Andi Gube, Kai Hense, Niklas Raseck (Meister 2015) und Timo Siep vom VFL Wolfsburg.

Ab Anfang Februar kann man sich online für einen der 56 Startplätze registrieren. Die restlichen acht Plätze werden vor Ort vergeben. Außerdem werden vier Wildcards für das Finale ausgegeben. Zudem werden die Finalteilnehmer auch um zwei Wildcards für das FUT Champions Regions Finale Madrid spielen.

Auch interessant

Zum Thema

  • FIFA 17: An diesem Wochenende kostenlos auf Xbox One und PlayStation 4 spielbar

    vor 5 Monaten - Am Wochenende kann man sich auf der Xbox One einmal mehr die Fußballsimulation "FIFA 17" kostenlos herunterladen und ausgiebig testen. Darüber hinaus gibt es ...
  • FIFA 17: HSV gegen VfL Wolfsburg in der Bundesliga-Prognose

    vor 5 Monaten - In der neusten Bundesliga-Prognose befasst sich Electronic Arts mit dem morgigen Match zwischen dem HSV und dem VfL Wolfsburg. Als Basis dient einmal mehr die F...
    All
    1
  • FIFA 17: Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln in der Bundesliga-Prognose

    vor 6 Monaten - Die Verantwortlichen von Electronic Arts haben mit Hilfe der Fußballsimulation "FIFA 17" eine neue Bundesliga-Prognose veröffentlicht. Dieses Mal befasst man ...
  • FIFA 17: Der Knaller Bayern München gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga-Prognose

    vor 7 Monaten - Der 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga steht sicherlich ganz im Zeichen des Spitzenspiels zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. Wie der deuts...
  • FIFA 17: FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga-Prognose

    vor 7 Monaten - Mit einem frisch veröffentlichten Prognose-Video, das einmal mehr auf Basis von "FIFA 17" entstand, gewährt Electronic Arts eine Vorschau auf die bevorstehend...