Pokémon GO: 'Sicherheitsbedenken' der Behörden verhindern den Release in China

Pokémon GO: 'Sicherheitsbedenken' der Behörden verhindern den Release in China

Aktuellen Berichten zufolge wird "Pokémon GO" erst einmal nicht in China erscheinen. Der Grund sind Sicherheitsbedenken seitens der zuständigen Behörden. Unter anderem geht es um die Sicherheit der Nutzer.

Auch wenn der große Hype seit ein paar Monaten vorüber ist, gehört "Pokémon GO" in den meisten Ländern nach wie vor zu den erfolgreichsten Mobile-Titeln überhaupt.

Zumal der Titel aus dem Hause Niantic auf verschiedenen großen Märkten noch gar nicht veröffentlicht wurde – darunter China, dem wohl größten Mobile-Markt überhaupt. Wie sich aktuellen Berichten entnehmen lässt, wird es wohl auch noch eine ganze Weile dauern, ehe "Pokémon GO" den Weg in das Reich der Mitte findet. Derzeit wird der Release nämlich von den zuständigen Behörden verhindert.


Pokémon GO: Zweiter Teil des Weihnachtsupdates erschienen

Die Verantwortlichen von Niantic haben nun das zweite Weihnachtsupdate des Mobile-Titels "Pokémon GO" veröffentlicht. Somit kann man nun einige weitere Boni e...

Pokémon GO: 'Sicherheitsbedenken' der Behörden verhindern den Release in China

Demnach wird sich die "State Administration of Press, Publication, Radio, Film, and Television" zunächst mit anderen Regierungsorganisationen zusammenschließen, um die Risiken, die von einer Veröffentlichung von "Pokémon GO" auf dem chinesischen Markt ausgehen, näher zu untersuchen.

So ist die "Audio-Video and Digital Publishing Association" laut den Berichten beispielsweise der Meinung, dass "Pokémon GO" eine Gefahr für die geographische Informationssicherheit darstellt. Auch Bedenken hinsichtlich der Sicherheit der Nutzer sowie des Transportbereichs werden geäußert.

Ob es Niantic gelingen wird, die Behörden umzustimmen, werden die kommenden Wochen und Monate zeigen.

Quelle: GameSpot

Auch interessant

Zum Thema

  • Pokémon Go: Raidboss Ho-Oh ist zurück – auch als schillernder Pokémon verfügbar

    vor 2 Tagen - Wie die "Pokémon Go"-Macher bekanntgeben, können alle Trainer sich seit heute auf die Suche nach Ho-Oh begeben. Auch als Shiny-Variante ist dieser verfügbar...
  • Pokémon Go: Das Item-Limit wurde auf 2.000 Gegenstände erhöht

    vor 5 Tagen - Wie das Team von Niantic bekannt gab, wurde das Item-Limit von "Pokémon Go" weiter erhöht. Die entsprechenden Upgrades vorausgesetzt, können zukünftig maxim...
  • Pokémon Go: Weitere EX-Raids in der nächsten Woche – Einladungen wurden verschickt

    vor 1 Woche - Aktuellen Berichten zufolge dürfen sich die Spieler von "Pokémon Go" in der kommenden Woche über neue EX-Raids freuen. Die entsprechenden Einladungen sollen...
  • Pokémon Go: Offizielles Safari Zone-Event in Dortmund angekündigt

    vor 2 Wochen - Die Safari Zone kommt in diesem Sommer nach Deutschland. Ende Juni lädt die Stadt Dortmund zum "Pokémon GO"-Fest im Westfalenpark ein. Somit kann man einmal m...
  • Pokémon Go: Dataminer stoßen auf Shiny-Pokémon aus Kanto und Johto – Großes Event geplant?

    vor 1 Monat - Morgen startet in der Welt von "Pokémon Go" das sogenannte Kanton-Event. Wie die Entdeckungen eines Dataminers vermuten lassen, könnte dieses ganz im Zeichen ...