Ubisoft: Sammelfiguren zu The Division und Ghost Recon Wildlands vorbestellbar

Autor:
Ubisoft: Sammelfiguren zu The Division und Ghost Recon Wildlands vorbestellbar
All

Zu "Tom Clancy’s The Division" und "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" können zwei neue Sammelfiguren vorbestellt werden. Heute veröffentlichte Trailer zeigen, was euch nach dem Kauf erwartet. Die Auslieferung erfolgt im März.

Ubisoft hat mitgeteilt, dass zu "Tom Clancy’s The Division" und "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" neue Ubicollectibles-Figuren vorbestellt werden können. Sie schlagen mit 70 und 60 Euro zu Buche. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr zwei Trailer, in denen die Sammelfiguren im Detail vorgestellt werden.

Die Figur des SHD Agenten aus "The Division" kann hier vorbestellt werden und zeigt laut Ubisoft "hoch detailliert, wie sich dieser durch ein verwüstetes New York kämpft". Die Suchermine, die Uhr und der Communicator wurden mit LEDs ausgestattet. Der Schalter, mit der die Beleuchtung aktiviert wird, ist unter dem Schnee versteckt und am Boden der Figur angebracht. Die Figur ist 24 Zentimeter hoch und wird ab dem 2. März 2017 verschickt.

Die Figur zu "Ghost Recon Wildlands" wurde von der Statue der Santa Muerte inspiriert, die im Spiel zu sehen ist. Vorbestellt werden kann die Figur hier. "Obwohl sie ein Zeichen des Schutzes in der fiktionalen Welt von Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands ist, wird die Statue von den Mitgliedern des Santa Blanca-Kartells gleichermaßen gefürchtet und verehrt", so Ubisoft.

Die 25 Zentimeter große Figur ist "bis ins kleinste Detail reproduziert und auch die Schädel, Halskette und Sense der Santa Muerte sind detailgetreu nachgebildet". Die Veröffentlichung erfolgt am 7. März 2017.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft: Die Aktienmehrheit soll zurückgekauft und vom Markt genommen werden

    vor 2 Wochen - Aktuellen Berichten zufolge versuchen die Verantwortlichen von Ubisoft und die Guillemot-Familie derzeit, sich die Aktienmehrheit am Unternehmen zu sichern. Ans...
  • Ubisoft: Vivendi kommentiert eine mögliche Übernahme

    vor 4 Wochen - Aktuell nennt der Multimediakonzern Vivendi 27 Prozent der Anteile am französischen Publisher Ubisoft sein Eigen. Wie das Unternehmen auf Nachfrage bestätigte...
  • Ubisoft: Multiplayer-Titel sind gefragte denn je, meint Guillemot

    vor 1 Monat - Laut Firmen-CEO Yves Guillemot wird Ubisoft den internen Fokus auch zukünftig auf Mehrspieler-Erfahrungen verlagern. Wie es seitens des Unternehmens heißt, re...
  • Ubisoft: Gründet neues Studio im kanadischen Saguenay

    vor 2 Monaten - Wie Ubisoft bekannt gab, möchte das Unternehmen weiter in den kanadischen Markt investieren. So kündigte der Publisher die Gründung eines neuen Studios, das ...
  • Ubisoft: Die Guillemot-Familie stockt ihren Aktienanteil weiter auf

    vor 2 Monaten - Aktuellen Berichten aus Frankreich zufolge erwarb die Familie von Ubisoft-Gründer Yves Guillemot weitere zwei Millionen Aktien. Ein Schritt, mit dem eine mögl...