ARK Survival Evolved: PS4-Version knackt die Millionen-Marke – Neues Update

Autor:
ARK Survival Evolved: PS4-Version knackt die Millionen-Marke – Neues Update

"ARK: Survival Evolved" ist auch auf der PlayStation 4 ein voller Erfolg. Mehr als eine Million Mal wurde der Titel bisher heruntergeladen. Zudem können die Konsolen-Spieler ein neues Update laden.

Nach dem Launch auf dem PC haben die Wildcard Studios das für "ARK: Survival Evolved" entwickelte Update "TEK Tier" auch für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Zu den Bestandteilen des Updates zählen unter anderem neue Waffen, Rüstungen und Dinosaurier mit Laser-Kanonen.

Darüber hinaus erhaltet ihr als Spieler in "ARK Survival Evolved" die Möglichkeit, weitere Kreaturen zu zähmen und das Wachstum der Geschöpfe zu beschleunigen. Auch ist von neuen Frisuren und Emotes die Rede, während die Bossgegner fortan drei Schwierigkeitsgrade umfassen. Die komplette Auflistung der neuen Inhalte findet ihr bei den Redakteuren von DualShockers.

Parallel zur Veröffentlichung des neuen Updates haben die Wildcard Studios bestätigt, dass "ARK: Survival Evolved" inzwischen mehr als eine Million Mal auf die PlayStation 4 geladen wurde. Der Titel gilt sowohl im Dezember als auch im Januar als das meistverkaufte Spiel im PlayStation Network.


Ark Survival Evolved: Für Nintendo Switch nicht in Planung

Derzeit haben die Entwickler von Studio Wildcard keine Pläne, das Survival-Abenteuer "Ark: Survival Evolved" auf die Switch zu bringen. So richtig endgültig k...

"Wir möchten allen Fans, die uns beim Weg hin zur Fertigstellung dieses epischen Spiels unterstützen, ein großes Dankeschön zukommen lassen", so Jeremy Stieglitz, Co-Gründer, Lead Designer, Lead Programmer, Development Director und Co-Creative Director bei Studio Wildcard. "Die Community ist der Schlüssel zu dem, was ARK zu einem spannenden und dynamischen Erlebnis macht."

"ARK: Survival Evolved" wird für die Xbox One über das ID@Xbox-Programm entwickelt. Zudem befindet sich der Titel für den PC (via Early Access) und für die PlayStation 4 in Arbeit. Auf dem PC wird Oculus Rift unterstützt. Einen Termin für die finale Fassung gibt es noch nicht.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ark Survival Evolved: Für Nintendo Switch nicht in Planung

    vor 3 Wochen - Derzeit haben die Entwickler von Studio Wildcard keine Pläne, das Survival-Abenteuer "Ark: Survival Evolved" auf die Switch zu bringen. So richtig endgültig k...
    2
  • ARK Survival Evolved: Konsolenversionen erhalten in Kürze neue Inhalte

    vor 2 Monaten - Das Survival-MMO "ARK: Survival Evolved" wird auch auf der PlayStation 4 und Xbox One in Kürze ein weiteres Update erhalten, welches neue Inhalte ins Spiel bri...
  • ARK Survival Evolved: Xbox Scorpio sollte genug Leistung für eine VR-Unterstützung haben

    vor 2 Monaten - Die Verantwortlichen von Studio Wildcard haben für das Survival-MMO "ARK: Survival Evolved" noch einige Pläne. Unter anderem geht man davon aus, dass die Xbox...
  • PS4 Pro: Laut "Ark"-Macher mit einem 900 US Dollar-PC vergleichbar

    vor 3 Monaten - Jeremy Stieglitz vom "Ark"-Entwicklerstudio Studio Wildcard zeigte sich im Gespräch mit den US-amerikanischen Kollegen von WCCFTech hoch zufrieden über die Le...
    PS4
    83
  • Ark Survival Evolved: Entwickler hoffen auf PS4 Pro 60fps zu erreichen

    vor 3 Monaten - Die Verantwortlichen von Abstraction Games und Studio Wildcard haben vor wenigen Tagen das Survival-MMO "ARK: Survival Evolved" für die PlayStation 4 veröffen...
    PS4
    20