Grand Theft Auto 4: Auf der Xbox One spielbar und Videovergleich

Autor:
Grand Theft Auto 4: Auf der Xbox One spielbar und Videovergleich

"Grand Theft Auto 4" kann fortan auf der Xbox One gespielt werden. Möglich macht das die Abwärtskompatibilität der Konsole. Auch die Speicherstände der Xbox 360 können weiterhin genutzt werden, sofern sie in der Cloud liegen.

Wir haben zwar schon gestern in unserer Sammelmeldung zu den abwärtskompatiblen Spielen darauf aufmerksam gemacht, aber falls ihr diese übersehen habt: "Grand Theft Auto 4" kann ab sofort auf der Xbox One gespielt werden. Um ein Remake oder dergleichen handelt es sich natürlich nicht. Vielmehr wurde die Xbox 360-Version über die Abwärtskompatibilität der Xbox One für die Konsole fit gemacht.

Darauf macht Rockstar Games auf der offiziellen Seite aufmerksam und liefert zugleich ein paar ergänzende Informationen: "Alle Versionen des Spiels einschließlich Grand Theft Auto 4: The Complete Edition sind auf Xbox One spielbar. Die Besitzer der digitalen Version haben auf Xbox One sofortigen Zugriff auf das Spiel und können Grand Theft Auto 4 im Abschnitt 'Bereit zum Installieren' herunterladen und nach Belieben spielen."


GTA 4: Webserie zeigt das Leben in Liberty City aus der Sicht eines NPCs

Zum 2008 veröffentlichten Open-World-Blockbuster "Grand Theft Auto 4" wurde eine Webserie namens "Non Playable Character" gestartet. Wie es der Name schon erah...

Besitzer der physischen Version von "Grand Theft Auto 4" müssen lediglich die Xbox 360-Disk in die Xbox One einlegen und die angepasste Version im Anschluss auf die Konsole laden. Laut Rockstar Games werden die ursprünglichen Spielstände ebenfalls übertragen, falls ihr sie über die Xbox 360 in der Cloud gespeichert habt.

Bessere Framerate aber schlechtere Spielerfahrung auf Xbox One

Update: Die Redakteure von Digital Foundry haben inzwischen einen Videovergleich nachgereicht. Verglichen werden Spielszenen auf der Xbox 360 und Xbox One. Zwar läuft "Grand Theft Auto 4" auf der aktuellen Microsoft-Konsole meist mit einer höheren Framerate, allerdings soll die Spielerfahrung auf der Xbox 360 besser sein. Neue Frames werden auf der Xbox One offenbar zum Teil langsamer geliefert. Darüber hinaus soll die Eingabe auf der Xbox One teilweise sehr "laggy" und abgehackt sein.

Auch interessant

Zum Thema

  • GTA 4: iCEnhancer-Schöpfer stellt offenbar die Entwicklung von GTA-Modifikationen ein

    vor 3 Jahren - Wie Hayssam Keilany, der Schöpfer der iCEnhancer-Mod zu "GTA ", bekannt gab, hat er keine Lust mehr, sich mit Trollen auseinanderzusetzen und wird die Weiteren...
    PC
    3
  • GTA 4: Webserie zeigt das Leben in Liberty City aus der Sicht eines NPCs

    vor 4 Jahren - Zum 2008 veröffentlichten Open-World-Blockbuster "Grand Theft Auto 4" wurde eine Webserie namens "Non Playable Character" gestartet. Wie es der Name schon erah...
    All
    1
  • GTA 4-iCEnhancer-Mod: Alpha-Version 2.5 im Gameplay-Video vorgestellt

    vor 5 Jahren - Ein erstes Preview-Video zur Modifikation "GTA 4 iCEnhancer 2.5" zeigt, wie "GTA 5" vielleicht aussehen könnte. Zu beachten ist, dass im Video eine frühe Alpha-Version zu sehen ist. Es werden noch zahlreiche Änderungen vorgenommen.
    PC
    1
  • GTA 4: Finale Version der beeindruckenden Grafik-Mod 'iCEnhancer' veröffentlicht

    vor 5 Jahren - Aus alt mach neu: Ab sofort steht die finale Version der Grafik-Mod "iCEhancer" zur Verfügung, mit der das optische Erscheinungsbild von "GTA IV" generalüberholt wird.
    PC
    0